Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DIE SCHöNE UND DAS BIEST

DIE SCHöNE UND DAS BIEST

Regie Christophe Gans
Kinostart 01.05.2014
Genre Thriller, Fantasyfilm, Liebesgeschichte

Inhalt • DIE SCHöNE UND DAS BIEST


Wir schreiben das Jahr 1720 in Frankreich: Ein Kaufmann (André Dussollier) lebt mit seinen sechs Kindern in relativ ärmlichen Verhältnissen auf dem Land, nachdem er nach dem Untergang seiner kleinen Schiffsflotte alles verloren hat. Nichtsdestotrotz sind seine Sprösslinge glücklich und besonders seine jüngste Tocher Belle (Léa Seydoux) sprüht vor Anmut und Lebensfreude.

Als der Händler sich wieder einmal auf eine seiner vielen Reisen begibt, durchkreuzt er unwissentlich das Reich eines mysteriösen Monstrums (Vincent Cassel), das vor Magie und Geheimnissen nur so strotzt. Er kann der Versuchung nicht widerstehen und pflückt auf diesem Gebiet eine wunderschöne Rose, woraufhin das Biest ihn zum Tode verurteilt.

Belle, die sich insgeheim für das Geschehen verantwortlich fühlt, opfert sich für ihren Vater und nimmt seinen Platz im Schloss des Biestes ein. Doch dort erwartet sie nicht wie gedacht der Tod, sondern ein sonderbares Leben voller Magie und Romantik, bei dem sie dem Geheimnis des Biestes auf den Grund geht. Hinter der Fassade steckt nämlich ein verzauberter Prinz, zu dem Belle nach und nach eine gewisse Zuneigung entwickelt.

Hintergründe zu DIE SCHÖNE UND DAS BIEST
Mit DIE SCHÖNE UND DAS BIEST von Regisseur Christophe Gans (SILENT HILL) kehrt das berühmte Märchen wieder auf die Leinwand zurück. Die Hauptrollen übernehmen dabei zum einen Vincent Cassel (BLACK SWAN (BLACK SWAN Trailer)) als Biest, mit dem Christophe Gans schon für PAKT DER WÖLFE zusammen gearbeitet hat. Für die Rolle der Belle konnte die erfolgreiche französische Schauspielerin Léa Seydoux (MIDNIGHT IN PARIS (MIDNIGHT IN PARIS Trailer)) gewonnen werden, die für ihre Darstellung in BLAU IST EINE WARME FARBE (BLAU IST EINE WARME FARBE Trailer) beim Filmfestival in Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnet wurde. In weiteren Roleln werden André Dussollier (MEIN LIEBSTER ALPTRAUM (MEIN LIEBSTER ALPTRAUM Trailer)), Audrey Lamy (MEIN STÜCK VOM KUCHEN (MEIN STÜCK VOM KUCHEN Trailer)) und Eduardo Noriega (THE LAST STAND (THE LAST STAND Trailer)) zu sehen sein.

DIE SCHÖNE UND DAS BIEST ist ab dem 15. Mai 2014 in den deutschen Kinos zu sehen. Verliehen wird der Film von Concorde Filmverleih. Der Film läuft auf der Berlinale 2014 außer Konkurrenz.

Copyright: Jana Schubert

Weitere Filme, die euch interessieren knnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,87339