Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

A LONG WAY DOWN

A LONG WAY DOWN

Regie Pascal Chaumeil
Kinostart 03.04.2014
Genre Komödie

Inhalt • A LONG WAY DOWN


Während an einem Silvesterabend für die meisten Menschen lediglich nur das vergangene Jahr endet, wollen die vier deprimierten Seelen Martin Sharp (Pierce Brosnan), Maureen (Toni Collette), Jess Chrichton (Imogen Poots) und JJ (Aaron Paul) ihrem Leben ein für alle Mal ein Ende setzen. Die vier treffen sich zufällig auf dem Toppers' Haus in London, wo sich alle aus unterschiedlichen Gründen in den Tod stürzen wollen.

Doch nachdem sie sich bei einem Streit nicht einig werden können, wer zuerst von dem Hochhaus springen darf, und nachdem sie sich auch ihre persönlichen Gründe für ihren geplanten Suizid erzählt haben, beschließen die vier, noch bis zum Valentinstag am Leben zu bleiben. Bis dahin soll das Quartett aus völlig unterschiedlichen Charakteren gegenseitig aufeinander aufpassen und sich bei ihren Problemen mit Rat und Tat zur Seite stehen, bis sie sich schließlich am 14. Februar wieder auf dem Dach des Hochhauses treffen – ob nun zum Sterben oder zum Leben.

Hintergründe zu A LONG WAY DOWN
A LONG WAY DOWN ist eine weitere Verfilmung eines Bestseller-Romans von dem britischen Schriftsteller Nick Hornby. Die bisherigen Adaptionen von Nick Hornbys Stoffen umfassen Filme wie EIN MANN FÜR EINE SAISON von den Farrelly-Brüdern, ABOUT A BOY ODER: DER TAG DER TOTEN ENTE mit Hugh Grant oder HIGH FIDELITY mit John Cusack in der Hauptrolle. Bei der Verfilmung seines schwarz-humorigen Romans von 2005 wird Pascal Chaumeil (DER AUFTRAGSLOVER (DER AUFTRAGSLOVER Trailer)) auf dem Regiestuhl Platz nehmen, während der Brite Jack Thorne das passende Drehbuch schrieb.

Der Cast von A LONG WAY DOWN kann sich dabei durchaus sehen lassen. Neben dem Ex-Bond-Darsteller Pierce Brosnan (MORD UND MARGARITAS), Imogen Poots (DRECKSAU (DRECKSAU Trailer)) und dem Breaking Bad-Star Aaron Paul (NEED FOR SPEED (NEED FOR SPEED Trailer)), wird auch noch Toni Collette (THE SIXTH SENSE) in der Drama-Komödie zu sehen sein. Für Toni Collette ist es nicht die erste Begegnung mit einer Adaption von einem Nick Hornby-Roman, denn in ABOUT A BOY ODER: DER TAG DER TOTEN ENTE spielte sie bereits eine Figur, die ebenfalls Selbstmord begehen wollte.

A LONG WAY DOWN wird ab dem 3. April 2014 in den deutschen Kinos zu sehen sein. Verliehen wird der Film von DCM Filmverleih. Außerdem feiert der Film seine Weltpremiere auf der Berlinale 2014 im Internationalen Wettbewerb.

Copyright: Jana Schubert

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,91828