Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

TRANSFORMERS 4: ÄRA DES UNTERGANGS

TRANSFORMERS 4: ÄRA DES UNTERGANGS

Regie Michael Bay
Kinostart 17.07.2014
Genre Science Fiction, Actionfilm

Kritiken • TRANSFORMERS 4: ÄRA DES UNTERGANGS

18. Juli 2014 | TRANSFORMERS 4: ÄRA DES UNTERGANGS • Kritik • Die Welt

Für Harald Peters ist TRANSFORMERS 4 "der vorläufige Höhepunkt der Serie" und er kann nicht verstehen, warum die Reihe so kritisiert wird. Denn gerade was "Spezialeffekte, 3-D-Technik, Actionsequenzen, Verfolgungsjagden und Architekturzertrümmerung" angeht, muss der Zuschauer wirklich lange nach etwas Vergleichbarem suchen.

18. Juli 2014 | TRANSFORMERS 4: ÄRA DES UNTERGANGS • Kritik • DerStandard

Dorian Waller findet den Film unübersichtlich, auch das Finale vermag nicht wirklich mitzureißen, ebenso wenig wie der kurze Auftritt der Dinobots. Nach dem Film hatte auch der Kritiker das Gefühl, in die Metallpresse gekommen zu sein.

18. Juli 2014 | TRANSFORMERS 4: ÄRA DES UNTERGANGS • Kritik • Cereality

Michael Bay ist laut Christian Witte "wieder mal voll er selbst – für einen Film, der eigentlich für Kinder gedacht ist, kennt er jedenfalls keine persönlichen Grenzen des Exzesses. Das ist schon ziemlich beängstigend und erschöpfend – aber auch höchst erstaunlich in seiner filmischen Brutalität, die ihre innewohnenden Charaktere hetzerisch-verstörend zwingt, das Unmenschliche zu erkennen, aber irgendwann doch mal zu überwinden."

17. Juli 2014 | TRANSFORMERS 4: ÄRA DES UNTERGANGS • Kritik • gamona

Mit der "Ära des Schwachsinns" ist "der Höhepunkt der Albernheiten und des Kitsches" definitiv erreicht, ärgert sich Kim Reichard. "Scheinbar fiel dem Team rund um Regisseur Michael Bay keine ausgereifte Handlung mehr ein, weswegen man diese mit Bösewichten und Charakteren nur so vollpumpt. Dadurch entsteht eine Vielzahl an Handlungssträngen und Gefahren, die jedoch nicht annähernd Spannung aufbauen."

16. Juli 2014 | TRANSFORMERS 4: ÄRA DES UNTERGANGS • Kritik • filmtabs

Der Wert der Vorgänger-Filme entspricht dem von kurzlebigem Plastikspielzeug und der neueste Teil "macht es noch schlimmer. Denn der fragwürdige Versuch, mit dem Publikum zu altern, macht das Konstrukt für die kleinen Spielzeug-Jungs ungeeignet", schreibt Günter H. Jekubzik, der außerdem nicht sicher ist, "ob Michael Bay-Fans, die wesentlich Härteres gewöhnt sind, diesen Kinderkram annehmen werden."

16. Juli 2014 | TRANSFORMERS 4: ÄRA DES UNTERGANGS • Kritik • Berliner Zeitung

Das enorme Budget wurde laut Christian Schlüter ganz sicher nicht in die Handlung des Films gesteckt, denn die erweist sich als dürftig. Doch die Actionszenen und die aufgetürmten Blechpyramiden sind ihr Geld allemal wert.

16. Juli 2014 | TRANSFORMERS 4: ÄRA DES UNTERGANGS • Kritik • Der Tagesspiegel

Mit Mark Wahlberg und Stanley Tucci hat der neue TRANSFORMERS-Film zwar "bessere Schauspieler als die ersten Teile", doch das hilft ihm auch nicht, meint Jörg Wunder. Denn der vollkommen unübersichtliche Plot verfügt über keinerlei Spannungskurve und ist zudem voller Logikfehler.

16. Juli 2014 | TRANSFORMERS 4: ÄRA DES UNTERGANGS • Kritik • manifest

"TRANSFORMERS: ÄRA DES UNTERGANGS ist ein technisch brillant umgesetzter, aber erschreckend ambitionslos erzählter Sommerblockbuster, der mehr Langeweile als echten Nervenkitzel verbreitet und außer einer monotonen Aneinanderreihung exorbitanter State of the Art-Effekte herzlich wenig zu bieten hat", bedauert André Becker.

16. Juli 2014 | TRANSFORMERS 4: ÄRA DES UNTERGANGS • Kritik • Wiener Zeitung

Wu Gang schreibt über den Erfolg von TRANSFORMERS 4: ÄRA DES UNTERGANGS an den chinesischen Kinokassen.

16. Juli 2014 | TRANSFORMERS 4: ÄRA DES UNTERGANGS • Kritik • TAZ

Barbara Schweizerhof stellt fest, dass die TRANSFORMERS-Filme "eine derartige Übererfüllung" darstellen, "dass sie das Konzept des "Zu-Wünschen-übrig-Lassen" ad absurdum führen."

09. Juli 2014 | TRANSFORMERS 4: ÄRA DES UNTERGANGS • Kritik • outnow.ch

"Keine Frage, der vierte Transformers-Film ist ein Actionkracher schlechthin. Die Figuren sind allesamt sympathisch, die Roboter stehen auch hier wieder im Fokus und es gibt eine ganze Menge spektakulärer Explosionen." Aber: "Auch die eingefleischten Fans werden mit der Länge zu kämpfen haben, und gute Witze sind noch rarer geworden."

09. Juli 2014 | TRANSFORMERS 4: ÄRA DES UNTERGANGS • Kritik • das film feuilleton

Michael Bay findet "überaus adäquate Bilder, um den bombastischen Wahnsinn respektive Blödsinn zu illustrieren, gleichzeitig fehlt dem Gesamtkunstwerk jedoch etwas Verbindendes, etwas Erdendes – insbesondere weil sich das alles selbst so ernst nimmt. Was folgt, ist unfreiwillig komisch: Die One-liner sind platt, der Humor ein grenzwertiger."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,48983