Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

LONE SURVIVOR

LONE SURVIVOR

Regie Peter Berg
Kinostart 20.03.2014
Genre Kriegsfilm

Kritiken • LONE SURVIVOR

18. März 2014 | LONE SURVIVOR • Kritik • filmtabs

Günter H. Jekubzik sah einen typischen Kriegsfilm, "bei dem wir an der technischen Überlegenheit einer Seite teilhaben dürfen. [....] "Peter Berg benutzt eine ähnlich manipulative Montage wie Oliver Stone. Wobei der ja meint, damit immer pazifistisch zu wirken, während bei Berg Mordaufträge in besetzten Ländern möglichst cool und interessant aussehen sollen. Das ist etwas ganz anderes als der durchaus kritische Film Zero Dark Thirty (Zero Dark Thirty Trailer)."

18. März 2014 | LONE SURVIVOR • Kritik • Cereality

"Die Aussage von Lone Survivor ist diffus, psychologisch eklatant stereotyp und vor allem ein humanistischer Albtraum, wie auch immer nüchtern, dramaturgisch exzellent und voller Reflexe im zerstreuten Grauen das inszeniert sein mag. Peter Berg entlarvt höchstens die fiktive Realität eines Krieges als hollywoodeskes Ammenmärchen über die sichbar Guten und unsichtbar Böse", meint Stefanie Schneider.

11. März 2014 | LONE SURVIVOR • Kritik • filmering.at

Marlene Blenig sah einen sehenswerten Genre-Film. "Dieselbe Begeisterungswelle wie in den USA wird er hierzulande vielleicht nicht auslösen, was natürlich auch mit dem nichtvergleichbaren Bezug zum Afghanistankrieg zusammenhängt. Doch Genre-Fans werden den Kinosaal nicht enttäuscht verlassen. Der Rest wird wohl aus Interesse an der wahren Begebenheit ins Kino pilgern und das wird mit einem emotionsreichen Ende belohnt."

16. Februar 2014 | LONE SURVIVOR • Kritik • programmkino.de

Dass die Soldaten Heroismus und Opferbereitschaft beweisen, ist laut Michael Meyns im US-Kriegsfilm "keine Neuigkeit, wird aber selten so unkritisch und unreflektiert dargestellt, wie es Peter Berg hier tut. Stilistisch ist das durchaus eindrucksvoll, gerade die Geographie der zahlreichen Actionszenen ist erstaunlich klar, was im modernen Hollywoodkino, das zu konfusen Schnittgewittern neigt, keine Selbstverständlichkeit ist."

06. Januar 2014 | LONE SURVIVOR • Kritik • outnow.ch

"Natürlich ist Lone Survivor ein Kriegsfilm, der den Fokus auf das amerikanische Miliär hat. [.....] Trotzdem überzeugt der Film in seiner Machart, der Dramatik und dem Schauspiel. Regisseur Peter Berg scheint einen guten Weg gefunden zu haben, Kriegsfilme auch fürs Mainstream-Pubilkum interessant zu machen. Hier ist es ihm jedenfalls geglückt."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,89455