Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

X-MEN: ZUKUNFT IST VERGANGENHEIT

X-MEN: ZUKUNFT IST VERGANGENHEIT
Regie Bryan Singer
Kinostart 22.05.2014
Genre Science Fiction, Drama, Fantasyfilm
  • X-MEN: ZUKUNFT IST VERGANGENHEIT Bilder
  • X-MEN: ZUKUNFT IST VERGANGENHEIT Bilder
  • X-MEN: ZUKUNFT IST VERGANGENHEIT Bilder

Inhalt • X-MEN: ZUKUNFT IST VERGANGENHEIT

In einer dystopischen Zukunft haben es die Mutanten dieser Welt alles andere als leicht: Denn weil sämtliche Abkömmlinge ihrer Art als überaus gefährlich eingestuft wurden, werden sie in speziellen Internierungslagern gefangen gehalten und müssen leben wie Schwerverbrecher. Die von den Sentinels beherrschte Erde ist so schon längst mehr kein Platz für die Mutanten-Spezies.

mehr Inhalt zu X-MEN: ZUKUNFT IST VERGANGENHEIT

Crew • X-MEN: ZUKUNFT IST VERGANGENHEIT

Regie: Bryan Singer
Darsteller: Ian McKellen, Jennifer Lawrence, Michael Fassbender, Ellen Page, Shawn Ashmore ...
Verleih/Copyright: 20th Century Fox

mehr Crew zu X-MEN: ZUKUNFT IST VERGANGENHEIT

Kritik • X-MEN: ZUKUNFT IST VERGANGENHEIT •

Die Kombination aus Witz, Dramatik, Action und engagierten Darstellern trifft für den Kritiker von outnow mitten ins Schwarze. Christian Witte sah das komplexe Konstrukt einer Mutantenstolz-Saga, flott und verständlich inszeniert, stimmig in Action und Emotion. Peter Osteried genoss die Schauwerte dieses rasanten und spannenden Films, der jedoch etwas fahriger als X-MEN: ERSTE ENTSCHEIDUNG wirkt. Obwohl Michael Föls den Film nicht 100%ig logisch fand, punktet der launige Blockbuster mit einem bestens gelaunten Starensemble. Das X-Men-Universum bietet zwar auch diesmal wieder einige hübsche Momente, findet Dirk Knipphals, ist insgesamt aber zu erwachsen und ernst geworden. Frank Schnelle lobt indes Regisseur Bryan Singer, der mit derart viel Leidenschaft inszeniert, dass aus X-MEN: ZUKUNFT IST VERGANGENHEIT ein optisches Vergnügen wird. Isabella Reicher hingegen ärgerte sich über die uninspirierten Kampfhandlungen. Claudia Reinhard findet zwar, dass die Handlung bisweilen an Spannung verliert, insgesamt ist der X-Men-Film jedoch eine relevante und mitreißende Comicverfilmung. Drehli Robnik gefällt außerdem, dass Bryan Singer auch ausufernde Rededuelle packend inszenieren kann. Lukas Foerster sah einen der besseren Superheldenfilme. Doch am Ende ist nicht mehr gewonnen als die Möglichkeit auf eine Fortsetzung. Thomas Klein hingegen fühlte sich von dem bemerkenswerten Ensemble und den hübschen Schauwerten sehr gut unterhalten und Andreas Busche findet den siebten X-MEN-Film angenehm selbstironisch. Viel Neues entdeckte Philipp Stroh nicht, aber Fans werden von einem gelungenen Mix aus Witz, Emotion und Spektakel unterhalten.

mehr Kritik zu X-MEN: ZUKUNFT IST VERGANGENHEIT

Trailer

  • X-MEN: ZUKUNFT IST VERGANGENHEIT Trailer
X-MEN: ZUKUNFT IST VERGANGENHEIT Trailer

Bilder

  • X-MEN: ZUKUNFT IST VERGANGENHEIT Bilder
  • X-MEN: ZUKUNFT IST VERGANGENHEIT Bilder
  • X-MEN: ZUKUNFT IST VERGANGENHEIT Bilder
mehr Trailer und Bilder zu X-MEN: ZUKUNFT IST VERGANGENHEIT

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,60256