Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

INSIDIOUS: CHAPTER 2

INSIDIOUS: CHAPTER 2

Regie James Wan
Kinostart 17.10.2013
Genre Horrorfilm, Thriller

Kritiken • INSIDIOUS: CHAPTER 2

18. Oktober 2013 | INSIDIOUS: CHAPTER 2 • Kritik • pressplay

Aus künstlerisch-qualitativer Sicht kann man sich den Film laut Karin Gasch sparen. "Wer sich jedoch gerne und leicht schrecken lässt, eine gewisse Vorliebe für atonale Musik mitbringt und zudem unbedingt erfahren will, was es mit dem verschleierten Geist aus Insidious (Insidious Trailer) auf sich hat, der möge alle sonstigen Ansprüche über Bord werfen und ins Kino pilgern."

17. Oktober 2013 | INSIDIOUS: CHAPTER 2 • Kritik • perlentaucher.de

"Formulierte James Wan das Vokabular des Geisterhorrors in The Conjuring (The Conjuring Trailer), der kurz vor Insidious 2 ins Kino kam noch auf ästhetisch gediegene Art und Weise aus, stürzt er sich mit Insidious 2 wieder auf die groteskeren Aspekte des Genres und haut kräftig auf die Rummelplatz-Pauke", findet Thomas Groh.

17. Oktober 2013 | INSIDIOUS: CHAPTER 2 • Kritik • filmtabs

INSIDIOUS (INSIDIOUS Trailer) war laut Günter H. Jekubzik recht unblutig und sehr spannend. "Die Fortführung jetzt, die mal keine freie ist, sondern bei der Familie Lambert bleibt, stammt zwar vom gleichen Regisseur James Wan, der mit der SAW-Reihe berühmt und reich geworden ist, aber irgendwie scheint er diesen Film im Koma gemacht zu haben."

14. Oktober 2013 | INSIDIOUS: CHAPTER 2 • Kritik • filmgazette.de

"Bei Insidious: Chapter 2 ist manch unwillkommene Ironie am Werk. Dieses Spukhaussequel scheint von jenen Horrorfilmen (bis hin zum diesjährigen Sommerhit The Conjuring (The Conjuring Trailer)) abzukupfern, die ihrerseits an den Erfolg von Insidious (Insidious Trailer) (2011) angeknüpft hatten", stellt Drehli Robnik fest.

14. Oktober 2013 | INSIDIOUS: CHAPTER 2 • Kritik • wieistderfilm.de

Philipp Stroh ist wenig begeistert und bezeichnet INSIDIOUS: CHAPTER 2 als "eine holprig geschriebene Fingerübung, die im Meer der Dämonen- und Spukhausschinken schlichtweg überflüssig ist."

14. Oktober 2013 | INSIDIOUS: CHAPTER 2 • Kritik • outnow.ch

"Für alle, welche einfach nur wegen des gemeinsamen Erschreckens ihn Kino gehen, ist der Film sein Geld wert. Wer aber beginnt, die Story und deren Auswüchse zu hinterfragen, wird erkennen, auf welch wackeligen Beinen das Ganze steht. Das Finale ist nämlich ein recht unglaubwürdiges Durcheinander."

24. September 2013 | INSIDIOUS: CHAPTER 2 • Kritik • gamona

"Die Macher haben sich tatsächlich einige Gedanken gemacht, wie man nicht nur die Geschichte fortsetzt und neue Elemente gewinnbringend einfügt, sondern zugleich auch die Hintergrundgeschichte der Braut in Schwarz aufdeckt", lobt Peter Osteried. "Zwar kann er nicht ganz mit dem Original mithalten, für einen gruseligen Kinoabend ist Insidious: Chapter 2 aber allemal gut."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 1,09251