Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

MEINE KEINE FAMILIE

MEINE KEINE FAMILIE

Regie Paul-Julien Robert
Kinostart 24.10.2013

Kritiken • MEINE KEINE FAMILIE

23. September 2013 | MEINE KEINE FAMILIE • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

"In Mühls Kunstwerk der totalen Freiheit wucherte der Faschismus", stellte Till Kadritzke fest. "Tieftraurige Erkenntnisse wie diese ruft Meine keine Familie hervor, daneben ein Unbehagen, das über das Thema des Films hinausweist."

24. Oktober 2013 | MEINE KEINE FAMILIE • Kritik • TAZ

Eine Stärke des Dokumentarfilms sind die eindrucksvollen Archivbilder, findet Cristina Nord. Zwischendurch nimmt MEINE KEINE FAMILIE allerdings "den Charakter einer peinlichen Befragung an."

24. Oktober 2013 | MEINE KEINE FAMILIE • Kritik • artechock.de

"Natürlich ist auch Meine keine Familie selbst Insz­e­nie­rung", schreibt Natascha Gerold. Paul-Julien Roberts "Insz­e­nie­rung stellt jedoch nie bloß, ist kein Verhör-Gehilfe, sondern gibt Erin­ne­rungen und Erkennt­nissen Form und Struktur."

14. Oktober 2013 | MEINE KEINE FAMILIE • Kritik • filmosophie.com

Meine keine Familie ist laut Katrin "doch etwas mehr als eine kunterbunte Infoveranstaltung über das verrückte Leben eines Haufens alternativer Spinner. Er ist vielmehr das berührende Portrait einer Familie, die keine ist."

30. September 2013 | MEINE KEINE FAMILIE • Kritik • programmkino.de

Der Film ist laut Oliver Kaever "einerseits stellenweise beklemmend persönlich, andererseits aber auch das Porträt einer Generation, die mit den besten Absichten ein radikal neues Leben leben wollte und dabei selbst unbewusst die autoritären Muster der Eltern wiederholte."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,57727