Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DIE ANDERE HEIMAT

DIE ANDERE HEIMAT

Regie Edgar Reitz
Kinostart 03.10.2013
Genre Drama, Liebesgeschichte

Kritiken • DIE ANDERE HEIMAT

16. September 2013 | DIE ANDERE HEIMAT • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

"Reitz schaut nicht nur aufmerksam hin, sondern weiß auch immer genau, was zeigen und was nicht, wo die Ellipse oder der schnelle Schnitt zu einer anderen Szene helfen und wo das Verweilen lohnt", lobt Frédéric Jaeger.

11. Juli 2014 | DIE ANDERE HEIMAT • Kritik • wieistderfilm.de

"Das Epos hilft dabei, den Emigrationswunsch besser zu verstehen sowie den menschlich-technischen Fortschritt bis zur Gegenwart zu hinterfragen. Die wahnsinnige Laufzeit von fast vier Stunden ist sehr sperrig, aber geduldige Cinephile werden die Magie der vielen kleinen, hervorragend inszenierten Momentaufnahmen zu schätzen wissen", meint Philipp Stroh.

02. Oktober 2013 | DIE ANDERE HEIMAT • Kritik • Berliner Zeitung

DIE ANDERE HEIMAT ist laut Harald Jähner ein Film, der "tief in die Mentalität der deutschen Vergangenheit führt". Und jede einzelne Minute dieses gut vier Stunden dauernden Werkes ist es wert, gesehen zu werden.

02. Oktober 2013 | DIE ANDERE HEIMAT • Kritik • TAZ

Anke Leweke ist beeindruckt, wie Edgar Reitz es in seinem epischen Werk geschafft hat, nicht die Vergangenheit nachzubilden, sondern diese "Zeit von innen heraus mit Leben" zu füllen.

01. Oktober 2013 | DIE ANDERE HEIMAT • Kritik • Der Spiegel

Für Christian Buß ist DIE ANDERE HEIMAT sowohl ästhetisch als auch inhaltlich der radikalste Film von Edgar Reitz Heimat-Chronik und bringt diese gleichzeitig zu einer grandiosen Vollendung.

24. September 2013 | DIE ANDERE HEIMAT • Kritik • programmkino.de

"Mit prägnanten Charakteren und einem überwältigend authentischen Szenenbild erzählen Reitz und sein Kameramann in großartigen schwarz-weiß Bildern und einer berückenden Langsamkeit ihre Geschichten aus dem fiktiven Dorf Schabbach im tatsächlichen Hunsrück. Der Film dauert fast vier Stunden und langweilt keine Sekunde", schwärmt Caren Pfeil.

16. September 2013 | DIE ANDERE HEIMAT • Kritik • Die Welt

Eckhard Fuhr ist beeindruckt, dass keine Szene, keine Requisite digital entstanden ist, jedes kleinste Detail an Edgar Reitz' "magischem Kinokunstwerk" ist echt.

16. September 2013 | DIE ANDERE HEIMAT • Kritik • FBW - Deutsche Film- und Medienbewertung

Die FBW vergibt das Prädikat besonders wertvoll mit folgender Begründung: "Durch eine phantastische Bildsprache (hier hat sich Gernot Roll übertroffen!) mit überragend schönen Panoramen der Hunsrücker Landschaft und einer packenden Nähe im Blick auf das Leben der Familie Simon wird der Zuschauer von Beginn an immer intensiver in den Film und das reiche Geschehen gesogen."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,40387