Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

PHILOMENA

PHILOMENA
Regie Stephen Frears
Kinostart 27.02.2014
Genre Drama
  • PHILOMENA Bilder
  • PHILOMENA Bilder
  • PHILOMENA Bilder

Inhalt • PHILOMENA

Irland 1952: Als Teenager wird Philomena Lee ungewollt schwanger und kommt in ein katholisches Heim für unverheiratete Mütter. Drei Jahre wohnt sie dort, bis die Nonnen, die das Haus führen, Philomena zwingen, ihren Sohn zur Adoption freizugeben. Gleichzeitig muss sie ein Schriftstück unterzeichnen, in dem sie erklärt, dass sie niemals nach ihrem Sohn suchen wird.

mehr Inhalt zu PHILOMENA

Crew • PHILOMENA

Regie: Stephen Frears
Darsteller: Judi Dench, Steve Coogan, Charles Edwards, Charlie Murphy, Sophie Kennedy Clark ...

mehr Crew zu PHILOMENA

Kritik • PHILOMENA •

Der Begeisterungssturm für PHILOMENA resultiert laut Simone Meier aus der beeindruckenden schauspielerischen Leistung von Judi Dench und Christiane Peitz zeigt sich von der Leinwand-Harmonie des eigentlich ungleichen Paares Judi Dench und Steve Coogan überrascht. Ein Outnow-Kritiker nennt den Film schlicht hinreissend und herzallerliebst und Anke Westphal lobt, dass Stephen Frears es geschafft hat, die Balance zwischen Tragik und überraschender Komik zu halten. Dieter Oßwald war vor allem von Judi Dench hingerissen, die mit Witz, Charme und federleicht wirkendem Können überzeugt. Das starke Drehbuch paart seine berührenden und erschütternden Momente mit trockenem Humor, der laut Katrin nicht oberflächlich bleibt. Josef Lommer erlebte einen Film, in dem Emotionen weder fehlgeleitet noch missverstanden werden können. PHILOMENA steht im Zeichen von Judi Dench und Steve Coogan, ohne die es laut Denis Sasse nicht möglich gewesen wäre, diese gekonnte Mischung aus Ernst und Humor zu inszenieren. Jens Hinrichsen hebt besonders positiv hervor, dass Stephen Frears' Film nicht einmal ins Rührselige abgleitet und für Johannes Marksteiner ist der Film aufgrund der starken Judi Dench ein Gefühlskino par excellence. José García bedauert, dass PHILOMENA es mit der Wahrheit nicht so genau nimmt, dadurch verliert der rührende und hervorragend gespielte Film an Glaubwürdigkeit. Anke Westphal lobt den phänomenalen Genre-Mix, der auch von der Kunst seiner Hauptdarsteller getragen wird. Diese sind laut Jenni Zylka das einzig positive in einem Film, der im Herz-Jesu-Kitsch endet. Barbara Schweizerhof lobt zwar auch Steve Coogan, findet aber die von Judi Dench verkörperte Titelfigur in ihrer Rechtschaffenheit nur schwer erträglich. Simone Meier hingegen ist von Judi Denchs Leistung sehr beeindruckt. Katharina Granzin lobt vor allem die bewundernswerte Haltung von Judi Dench. Die Zuschauer leiden mit ihr und identifizieren sich dadurch mit Philomena. Philipp Stroh bezeichnet das glänzend gespielte und unterhaltsam geschriebene Werk als Kinojuwel und Susanne Mayer sah einen Film, der genügend Stoff für eine große Tragödie bietet, dennoch aber nicht in Rührseligkeit erstickt.

mehr Kritik zu PHILOMENA

Trailer

  • PHILOMENA Trailer
PHILOMENA Trailer

Bilder

  • PHILOMENA Bilder
  • PHILOMENA Bilder
  • PHILOMENA Bilder
mehr Trailer und Bilder zu PHILOMENA

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,9177