Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

UNTER DEM REGENBOGEN

UNTER DEM REGENBOGEN

Regie Agnes Jaoui
Kinostart 17.10.2013
Genre Komödie

Kritiken • UNTER DEM REGENBOGEN

25. Juli 2013 | UNTER DEM REGENBOGEN • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

"Wie von Jaoui-Bacri gewohnt, ist Unter dem Regenbogen feinsinniges Dialogkino, das seine Figuren mit Bissigkeit und Zartgefühl demontiert", lobt Almut Steinlein. Er "ist ein filmisches Märchen, oder vielmehr die Mise en abyme eines Märchens, die alle möglichen „Fiktionen“ vorführt, an die ihre Figuren so glauben: den lieben Gott, das Schicksal, die Liebe, die Psychotherapie."

17. Oktober 2013 | UNTER DEM REGENBOGEN • Kritik • TAZ

Barbara Schweizerhof gefällt besonders, dass die Märchenbezüge nicht etwa auf eine moderne Art nachgespielt werden, sondern "auf ganz unterschiedliche Weise Spuren hinterlassen."

17. Oktober 2013 | UNTER DEM REGENBOGEN • Kritik • Der Spiegel

UNTER DEM REGENBOGEN wirkt laut Christian Buß sehr leichtfüßig, als wäre der ganze Film improvisiert. Zudem erinnert der Witz zuweilen an den Humor eines Woody Allens.

17. Oktober 2013 | UNTER DEM REGENBOGEN • Kritik • textezumfilm.de

"Nicht nur die mit einer feinsinnigen Komik gespickten, geistreichen Dialoge, sondern auch die Filmmusik von Fernando Fiszbein sowie der Einsatz von klassischer Musik erinnern insbesondere an Woody Allens Filme aus den achtziger Jahren", stellte José García fest.

17. Oktober 2013 | UNTER DEM REGENBOGEN • Kritik • kunst + film

UNTER DEM REGENBOGEN ist laut Katharina Granzin "eine so geistreiche wie verspielte romantische Komödie, die Liebesgeschichten aus Märchen auf moderne Beziehungen überträgt".

16. Oktober 2013 | UNTER DEM REGENBOGEN • Kritik • Die Welt

Die Stärke des Films, der sich an Märchen orientiert, ist zugleich auch seine Schwäche, meint Michael Meyns. Das macht UNTER DEM REGENBOGEN etwas künstlich. Doch die unterhaltsamen Dialoge überspielen die Künstlichkeit zeitweilig.

10. September 2013 | UNTER DEM REGENBOGEN • Kritik • filmosophie.com

"Der Film ist wie eine volle Dosis Leben, teils berauschend, skurril und märchenhaft, teils auch wieder traurig, hart und wehmütig. Ein Happy End ist nicht garantiert, vielleicht aber doch. Ein Film wie das Leben, wie ein Märchen, eben bittersüß."

18. Juli 2013 | UNTER DEM REGENBOGEN • Kritik • filmrezension.de

"In diesem Film wollte ich jungen Mädchen sagen: Wartet nicht auf euren Prince Charming. Es gibt andere Wege glücklich zu sein." Welche das angeblich sind zeigt die larmoyante Dramödie von Agnes Jaoui. Die französische Regisseurin und Schauspielerin inszeniert sich mit und in ihrer Kino-Kinderei als Erzählerin instruktiver Märchen, deren klassische Motive sie tatsächlich bloß entstellt", so Lida Bach.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,57121