Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

BERBERIAN SOUND STUDIO

BERBERIAN SOUND STUDIO

Regie Peter Strickland
Kinostart 13.06.2013
Genre Horrorfilm, Thriller, Drama

Kritiken • BERBERIAN SOUND STUDIO

03. Juni 2013 | BERBERIAN SOUND STUDIO • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

"Peter Strickland gibt uns unsere Vorstellungskraft zurück", schreibt Martin Gobbin, denn er macht "das sonst Sichtbare unsichtbar. Wer Horrorfilme kennt, weiß, welche Suggestivkraft besonders Schreie haben. Viele Bilder wären ohne die Schreie der Opfer weitaus weniger furchterregend. Berberian Sound Studio enthält uns die Bilder aus Il Vortice Equestre vor, lässt uns aber die komplementären Geräusche hören. Der Giallo läuft also nicht auf der Leinwand, sondern in unseren Köpfen ab."

13. Juni 2013 | BERBERIAN SOUND STUDIO • Kritik • derFreitag

Filme über das Filmemachen sind laut Gerhard Midding selten sehenswert. Peter Strickland jedoch schuf eine originelle Hommage an die Giallo-Filme und erfreut mit einem Film, der nicht nur für Eingeweihte gemacht wurde.

13. Juni 2013 | BERBERIAN SOUND STUDIO • Kritik • TAZ

Thomas Groh stellte fest, dass der Zuschauer nach dem Genuss von BERBERIAN SOUND STUDIO das Kino mit ganz anderen Ohren hören wird.

13. Juni 2013 | BERBERIAN SOUND STUDIO • Kritik • getidan.de

Peter Claus ist angetan: "Wer von der Magie des Kinos schwärmt, meint fast immer vor allem jenen Zauber, der klug gestalteten Bildwelten innewohnt. Kino ist Schauen. Wie faszinierend (und wichtig für die Wirkung!) das Hören sein kann, belegt dieser kleine Film – und entfachtet zugleich eine wahrlich wundersame und wunderbare Visualität."

13. Juni 2013 | BERBERIAN SOUND STUDIO • Kritik • perlentaucher.de

Die verschiedenen Elemente ergeben einen "hochoriginellen Umgang mit filmhistorisch stark aufgeladenem Material - ein Film, der gleichzeitig kenntnisreiches Stilkompendium europäischer (Populär-)Kulturgeschichte und originäres, einzigartiges Kunstwerk sein will", schreibt Jochen Werner.

13. Juni 2013 | BERBERIAN SOUND STUDIO • Kritik • artechock.de

"Dieser Film ist im Ergebnis genau das, was Kino in seinen besten Momenten ist: Eine schier unklas­si­fi­zier­bare, rätsel­hafte und einzig­ar­tige Achter­bahn­fahrt der Emotionen, ein alptraum­haftes Traum­spiel", urteilt Rüdiger Suchsland.

12. Juni 2013 | BERBERIAN SOUND STUDIO • Kritik • kunst + film

Der Film ist laut Eric Mandel "mehr als die Summer seiner Teile: eines Polanski-artigen Psychodramas, einer Hommage an den Giallo-Film, an analoges Sound Design, die Sängerin Cathy Berberian und eine Handvoll obskurer Regisseure, und einer Stilübung in der Tradition von Francis Ford Coppolas und Brian De Palma. Nicht zuletzt ist Berberian Sound Studio ein Film, der Klang sichtbar macht."

04. Juni 2013 | BERBERIAN SOUND STUDIO • Kritik • filmrezension.de

Lida Bach sah eine "sinistre Symphonie aus Genre-Hommage und Psychothriller" und war besonders von den "genüsslich zitierten Genremotiven" angetan, "die dem elliptischen Kammerspiel seinen visuellen Reiz verleihen".

21. Mai 2013 | BERBERIAN SOUND STUDIO • Kritik • programmkino.de

"Ohne auch nur einen Ausschnitt aus dem Film im Film zu sehen, lassen sich allein durch Storyboard-Notizen und viele prägnante Geräusche die Handlung nachvollziehen", stellt Michael Meyns fest. "Dass mag zwar eine etwas kopflastige Hommage an eine ganz spezielle Phase der Filmgeschichte sein, für Freunde dieses Genres ist Berberian Sound Studio ganz ohne Frage jedoch ein gefundenes Fressen."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,45181