Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

2 GUNS

2 GUNS

Regie Baltasar Kormákur
Kinostart 26.09.2013
Genre Thriller, Drama, Actionfilm

Kritiken • 2 GUNS

23. September 2013 | 2 GUNS • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

"Statt vielsagenden Blicken setzt Kormákur auf Sprachhysterie: Die flotten Sprüche scheinen niemals auszugehen, neben gut getimeten Dialog-Kaskaden sorgt vor allem die von Mark Wahlberg verkörperte Figur des Michael Stigman mit ihrer großmäuligen Geschwätzigkeit immer wieder für Lacher, nur um dann im nächsten Moment wieder als smarter Hard Body zu fungieren – ein Terence Hill der Neuzeit", so Danny Gronmaier.

26. September 2013 | 2 GUNS • Kritik • Die Welt

Obwohl das Genre der Actionkomödie laut Dirk Peitz durchaus noch weiter modernisiert werden muss, ist 2 GUNS schon mal ein Schritt in die richtige Richtung. Denn der Film dreht nicht nur die klassischen Rassen-Stereotypen um, sondern ist auch in den Nebenrollen perfekt besetzt.

26. September 2013 | 2 GUNS • Kritik • getidan.de

Der ganz große Spaß stellt sich laut Peter Claus erst ein, "wenn man auf die kleinen Verweise auf die Sackgassen des „american way of life“ achtet. Da kommt zum Lachen auch Nachdenken – und ein ziemlicher Grusel."

26. September 2013 | 2 GUNS • Kritik • textezumfilm.de

"Was vordergründig eine Neuauflage des humoristischen Umgangs der Hauptpersonen in einem "Buddy Movie" scheint, erweist sich" laut José García "als reiner Zynismus. Trotz des modernen Gewandes, in das Baltasar Kormákur die Handlung seines Filmes kleidet, erinnert 2 GUNS an die nihilistischen Filmentwürfe der endsechziger und siebziger Jahre."

26. September 2013 | 2 GUNS • Kritik • artechock.de

2 GUNS ist laut Rüdiger Suchsland "durch flotte Dialoge und aufwen­dige Baller-Action geprägt, bei der am Ende von allerlei Wendungen das Gute siegt, aber ein Bild univer­saler Korrup­tion der Welt dominiert. Vor allem aber prägt den Film eine herrliche anar­chis­ti­sche Verspielt­heit, wie man sie aus Filmen der 70er, aber auch der 90er Jahre kennt."

25. September 2013 | 2 GUNS • Kritik • filmtabs

"Bei allen Action-Treffern schmuggelt Kormákur gleichzeitig Systemkritik von ganz schwerem Kaliber in die Knallereien seines Knallers", stellt Günter H. Jekubzik fest. "Dass die Instanzen der Exekutive (CIA, DEA) sich nur wegen der Dienstmarken von den Verbrechern jenseits der Grenze unterscheiden, ist harter Tobak."

24. September 2013 | 2 GUNS • Kritik • Wiener Zeitung

Für Matthias Greuling ist 2 GUNS ein solider Actionfilm mit einer kleinen Portion schwarzen Humors, der zudem mit seiner Star-Besetzung punktet. Auch ein heißes Eisen streift der Film: Korruption und Gier innerhalb der US-Behörde.

05. September 2013 | 2 GUNS • Kritik • filmering.at

"Geradeaus, wenig zurückhaltende aber nicht überbordende Coolness, eingängig aber nicht geistlos. Er macht einfach Spaß. Was könnte man mehr von einem Film mehr wollen, der sich selbst nicht mehr abverlangen will, als grundsolide zu sein wie Wahlbergs Kopfnüsse und Washingtons Arschtritte", meint Igor Basagic.

03. September 2013 | 2 GUNS • Kritik • gamona

Peter Osteried ist zufrieden und resümiert: "Buddy-Movie-Funktionen bemühender Film, der Dank gut aufgelegter Darsteller, schön choreographierter Action und ein paar coolen Sprüchen auf ganzer Linie punkten kann."

08. August 2013 | 2 GUNS • Kritik • outnow.ch

"Herausstehend ist bei diesem Film neben seinem unergründlichen Faible für alte Autos die Ballung von staatlicher Böswilligkeit. [....] Ein versteckter Kommentar zur Lage der Nation? Wer sich in diesem halbleeren Magazin von Film wenigstens etwas Tiefsinn wünscht, darf sich gerne in diese These hineinsteigern."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,65611