Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

THE BLING RING

THE BLING RING
Regie Sofia Coppola
Kinostart 15.08.2013
Genre Drama
  • THE BLING RING Bilder
  • THE BLING RING Bilder
  • THE BLING RING Bilder

Inhalt • THE BLING RING

Beverly Hills ist immer noch das Viertel der Reichen und Schönen, aber nicht alle, die dort wohnen sich auch berühmt. Aber sie wollen es sein. Jedenfalls gilt dies für Nicki (Emma Watson), Rebecca (Katie Chang), Chloe (Claire Julien) und Marc (Israel Broussard), die ihren Idolen nacheifern wollen und genauso sein möchten wie sie. Die Clique, die sich den Namen The Bling Ring gegeben hat, lässt sich dafür etwas ganz Besonderes einfallen: Sie brechen in die Häuser berühmter Filmstars ein und schauen sich um.

mehr Inhalt zu THE BLING RING

Crew • THE BLING RING

Regie: Sofia Coppola
Darsteller: Emma Watson, Leslie Mann, Katie Chang, Israel Broussard, Claire Julien ...
Verleih/Copyright: Tobis, Berlin

mehr Crew zu THE BLING RING

Kritik • THE BLING RING • 2013

Andreas Borcholte sah einen amüsanten, aber zugleich sehr beunruhigenden Film, der rasant, aber nicht moralisierend ist. Auch Till Kadritzke entdeckt pure Oberflächen, Fragen von Legalität und Ethik spart die Regisseurin aus. Der Film ist laut Michael Sennhauser konsequent, bleibt ehrlich, aber er entwickelt keinen emotionalen Sog, die Barbies haben ihn kalt gelassen. Als unentschieden bezeichnet Cristina Nord den Film: Oberflächenreize auf der einen und Aufregung auf der anderen Seite. Hanns-Georg Rodek entdeckt milde Nachsicht bei der Regisseurin, während Florian Keller nur einen belanglosen Film ohne Inspiration entdeckte. Der Outnow-Kritiker stellte fest, dass der Hauptdarsteller Israel Broussard zwar das Herz des Filmes ist, dies aber leider selten schlägt. Anke Westphal hingegen, hatte durchaus Spaß an dieser Studie über die Selbstdarstellung Hollywoods. David Siems fand THE BLING RING zu kalkuliert, der Kritiker vermisste die wärmenden Momente aus LOST IN TRANSLATION. Denis Sasse hingegen lobt das Zusammenspiel der Darsteller, die den Film facettenreich und unterhaltsam machen. Unterhaltsam fand Sophie den Film gerade nicht, dennoch ist er ein guter Film, da es um Substanz und nicht um den Spaßfaktor geht. Peter Osteried sieht in THE BLING RING außerdem das perfekte Begleitprogramm zu Harmony Korines Spring Breakers (Spring Breakers Trailer). Dsa findet auch Matthias Hopf und lobt Sofia Coppola dafür, dass sie so ein kurzweiliges High-Society-Thriller-Drama entwickelt hat. Martina Zerovnik sah eine Suche nach Berühmtheit, die gleichzeitig reizlos, erschreckend und faszinierend war. Günter H. Jekubzik sah in THE BLING RING, der auch durch seine mitreißenden Bilder und Stimmungen fasziniert, eine kleine böse Abrechnung mit Hollywood. Hingegen meint Jenni Zylka, dass die anfängliche Kapitalismuskritik recht schnell im Sande verläuft. Volker C. Hartmann fand Sofia Coppolas Film aktuell und politisch und Anke Leweke stellt fest, dass die ständig gezeigten Wiederholungen von Villeneinbrüchen auch eine gewisse Logik in sich tragen. Bei Ingrid Beerbaum hinterließ THE BLING RING ein unangenehmes Gefühl von Unbefriedigtheit und genau das sollte der Film auch bewirken.

mehr Kritik zu THE BLING RING

Trailer

  • THE BLING RING Trailer
THE BLING RING Trailer

Bilder

  • THE BLING RING Bilder
  • THE BLING RING Bilder
  • THE BLING RING Bilder
mehr Trailer und Bilder zu THE BLING RING

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,68271