Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

CHARLIES WELT - WIRKLICH NICHTS IST WIRKLICH

CHARLIES WELT - WIRKLICH NICHTS IST WIRKLICH

Regie Roman Coppola
Kinostart 02.05.2013
Genre Komödie

Kritiken • CHARLIES WELT - WIRKLICH NICHTS IST WIRKLICH

03. Mai 2013 | CHARLIES WELT - WIRKLICH NICHTS IST WIRKLICH • Kritik • Der Spiegel

Der Film sollte laut David Kleingers ein Comeback für Charlie Sheen werden, doch Lust hatte dieser offenbar keine, denn seine Schauspielleistung ging gegen Null. Trotz einiger illustrer Co-Darsteller ist die Freudlosigkeit über die gesamte Länge zu spüren.

03. Mai 2013 | CHARLIES WELT - WIRKLICH NICHTS IST WIRKLICH • Kritik • Die Zeit

Jessica Braun sah einen Film, der "Hollywoods Totalschaden Charlie Sheen" wieder Auftrieb verschaffen sollte. Dass das nicht so ganz klappt, liegt vor allem am Regisseur, dem die Zügel zu oft aus der Hand gleiten.

30. April 2013 | CHARLIES WELT - WIRKLICH NICHTS IST WIRKLICH • Kritik • Die Welt

Peter Praschl fragt sich, warum alle Welt den Film verreisst. Für den Kritiker ist CHARLIES WELT - WIRKLICH NICHTS IST WIRKLICH die "intelligente Beerdigung des allerletzten Mannes" und ein Film, der vordergründig komisch, im Innersten jedoch tieftraurig ist.

30. April 2013 | CHARLIES WELT - WIRKLICH NICHTS IST WIRKLICH • Kritik • filmtogo.net

"Mit Murray und Schwartzman muss man hier auch nicht hart ins Gericht gehen, sie haben diese Form der Schauspielerei schon perfektioniert", schreibt Denis Sasse, jedoch bekommen sie es mit einem "harten Gegenspieler zu tun. Schauspielerisch wirkt Charlie Sheen schon fast wie der Antagonist, der dem Film nicht gönnen mag, dass er sich durch seine Handlung, nicht nur den Namen Charlie Sheen entfaltet."

30. April 2013 | CHARLIES WELT - WIRKLICH NICHTS IST WIRKLICH • Kritik • gamona

Peter Osteried vergibt lediglich 2 von 10 Punkten. Für ihn ist CHARLIES WELT - WIRKLICH NICHTS IST WIRKLICH "ein aus dem Ruder gelaufenes filmisches Experiment, das mit dem Überbordwerfen narrativer Regeln auch gleich den Unterhaltungswert terminiert hat."

08. März 2013 | CHARLIES WELT - WIRKLICH NICHTS IST WIRKLICH • Kritik • programmkino.de

Dem Film fehlt es "an einem roten Faden und einer überzeugenden Entwicklung" bedauert Marcus Wessel. "Die Mitwirkung von Jason Schwartzman und Bill Murray muss man wohl auch eher als Freundschaftsdienst verstehen. Obgleich beide sichtlich Spaß an ihren wieder einmal schrägen Rollen und an den Dreharbeiten im Kreis vieler alter Kollegen hatten, bleiben ihre Auftritte kaum in Erinnerung."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 1,02488