Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

AUS DEM LEBEN EINES SCHROTTSAMMLERS

AUS DEM LEBEN EINES SCHROTTSAMMLERS

Regie Danis Tanovic
Kinostart 10.10.2013
Genre Drama

Kritiken • AUS DEM LEBEN EINES SCHROTTSAMMLERS

10. Oktober 2013 | AUS DEM LEBEN EINES SCHROTTSAMMLERS • Kritik • kunstundfilm.de

Außergewöhnlich ist für Ingrid Beerbaum "nicht nur der Stil. Tanovic stellt ausgerechnet Angehörige der in Bosnien wenig beliebten Roma-Minderheit in den Mittelpunkt; er kehrt damit zu seinen Wurzeln als Dokumentarfilmer zurück. Seine Protagonisten führen eine Existenz am Rande der Gesellschaft."

10. Oktober 2013 | AUS DEM LEBEN EINES SCHROTTSAMMLERS • Kritik • Die Tageszeitung

Barbara Schweizerhof sieht in dem Film ein gutes Beispiel dafür ist, "wie das Argument der Authentizität letztlich von den künstlerischen Entscheidungen ablenkt, die hier getroffen wurden."

10. Oktober 2013 | AUS DEM LEBEN EINES SCHROTTSAMMLERS • Kritik • Der Tagesspiegel

Großartig nennt Christiane Peitz das Dokudrama. Der Film "gewinnt seine Stärke aus diesen wie beiläufig mit Digikamera dokumentierten Szenen aus dem Dorf Poljice unweit der bosnischen Stadt Tuzla. Dem Drama, das sich aus diesem Alltag entfaltet, verleihen sie seine Wahrheit."

10. Oktober 2013 | AUS DEM LEBEN EINES SCHROTTSAMMLERS • Kritik • getidan.de

Peter Claus lobt "die enorme Wahrhaftigkeit, die der Film ausstrahlt. Nicht nur der auf der Berlinale in diesem Februar als bester Hauptdarsteller ausgezeichnete Nazif Mujić packt das Publikum. Alle Akteure, alle Laien, alle spielen sich selbst, sind großartig. Ihre Authentizität gibt dem von eisgrauen Winterbildern geprägten Film eine erstaunliche Herzenswärme, der sich wohl niemand entziehen kann."

10. Oktober 2013 | AUS DEM LEBEN EINES SCHROTTSAMMLERS • Kritik • filmrezension.de

Lida Bach gibt dem Film viele Punkte. "Der persönliche Erfahrungshintergrund, vor dem sie die schmerzlichen Fakten aus der Erinnerung nachstellen, verleiht dem, was bei einem fiktiven Plot Laienschauspiel wäre, die Glaubwürdigkeit des Cinema Verité. Dass dieser Kontext den Ausgang des Geschehens weitgehend absehbar macht, nimmt dem Film nichts von seiner emotionalen Unmittelbarkeit und Aktualität."

27. September 2013 | AUS DEM LEBEN EINES SCHROTTSAMMLERS • Kritik • programmkino.de

"Wirklich groß wird Aus dem Leben eines Schrottsammlers durch sein Ende, das dem Elend zum Trotz das Glück der menschlichen Wärme zeigt und sich so endgültig von dem Verdacht freimacht, hier schlachte jemand bei allen guten Vorsätzen eine soziale Schieflage nur aus. Der Film wird so zu einem Beispiel der starken Kinos aus Osteuropas", lobt Oliver Kaever.

26. September 2013 | AUS DEM LEBEN EINES SCHROTTSAMMLERS • Kritik • Neue Zürcher Zeitung

Obwohl AUS DEM LEBEN EINES SCHROTTSAMMLERS eine wahre Geschichte erzählt und auch sehr hart ist, erschien er Christina Tilmann trotzdem nicht ohne Hoffnung. Zudem ist das Nicht-Schauspiel der beiden Protagonisten "atemberaubend intensiv".

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,31125