Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

PARDÉ

PARDÉ
Regie Jafar Panahi
Kambozia Partovi
Kinostart 2013
Genre Drama

Inhalt • PARDÉ

Ein Mann, eine Frau und ein Hund werden gesucht ... Drama von Jafar Panahi

mehr Inhalt zu PARDÉ

Crew • PARDÉ

Regie: Jafar Panahi, Kambozia Partovi

mehr Crew zu PARDÉ

Kritik • PARDÉ • 2013

Lukas Foerster bezeichnet den Regisseur als unfreiwilligen Modernisten, der mit diesem Film seine eigenen Voraussetzungen im Minutentakt in Frage zu stellen scheint, der alle ontologischen Anker lichtet. Dominik Kamalzadeh spürt die Vereinsamung des Filmemachers, aber auch die umfassendere Atmosphäre der Angst. Andreas Fanizadeh bezeichnet den Film als surreal, ironisch, ruhig und beharrlich in seiner Haltung. Das intime Psychogramm ist laut Hanns-Georg Rodek ein Film über den Mut und die Feigheit in der Unterdrückung. Peter Uehling freute sich, dass Jafar Panahi dank seiner ungeheuer dichten Parabel trotz Verbot auf der Berlinale anwesend sein konnte. Michael Kienzl sah ein widerborstiges, schwer kategorisierbares Stück Kino, welches gleichzeitig amüsiert und berührt. Erschütternd fand der Outnow-Kritiker den Film, der sowohl politische Stellungnahme als auch eine persönliche Inszenierung eines Eingesperrten ist.

mehr Kritik zu PARDÉ

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,44536