Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

HAI-ALARM AM MÜGGELSEE

HAI-ALARM AM MÜGGELSEE

Regie Leander Haußmann
Sven Regener
Kinostart 14.03.2013
Genre Komödie

Kritiken • HAI-ALARM AM MÜGGELSEE

21. Februar 2013 | HAI-ALARM AM MÜGGELSEE • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

"Das Gespann Haußmann/Regener hat nur leider überhaupt kein Interesse an einer Reflexion über oder ein selbstreferenzielles Spiel mit dem Trash- oder gar Genrekino", schreibt Jens Mayer. "Vielmehr entwickelt sich Hai-Alarm am Müggelsee zu einer Art Provinzposse in einer Kulisse, die wirkt, als hätten sie Lars von Triers Dogville (2003) mit Hilfe des Augsburger-Puppenkiste-Inventars zu inszenieren versucht."

03. Mai 2013 | HAI-ALARM AM MÜGGELSEE • Kritik • filmering.at

"HAI-ALARM AM MÜGGELSEE ist eine gelungene Komödie, voll von schwarzem Humor und Ironie – was einem zum Teil erst im Nachhinein klar wird", meint Kathi Hinterheller.

02. Mai 2013 | HAI-ALARM AM MÜGGELSEE • Kritik • derStandard

Isabella Reicher sah ein paar schöne Szenen, in denen die Charaktere bisweilen an Figuren aus alten Helge Schneider-Filme erinnerten. Insgesamt ist jedoch Sitzfleisch gefragt, wenn man den Film durchstehen will.

15. März 2013 | HAI-ALARM AM MÜGGELSEE • Kritik • Die Zeit

Gähnend langweilig fand Jan Schulz-Ojala HAI-ALARM AM MüGGELSEE und eine Handlung suchte der Kritiker vergeblich.

14. März 2013 | HAI-ALARM AM MÜGGELSEE • Kritik • TAZ

Für Barbara Schweizerhof steht fest: Wer nicht gleich in der ersten Szene lacht, der wird es auch den ganzen Film über nicht mehr tun. Am Anfang steht der stets großartige Henry Hübchen, dem eine entspannte Ansammlung von Gags folgt.

14. März 2013 | HAI-ALARM AM MÜGGELSEE • Kritik • Der Spiegel

Bereits die erste Szene zeigt, dass es sich bei HAI-ALARM AM MüGGELSEE nicht um eine herkömmliche Komödie handelt, schreibt Tim Slagman. Hier wird sich nicht um das perfekte Timing, geschweige denn umden konventionellen Gag-Aufbau gekümmert. Diese Komödie schließt bewusst Menschen aus.

14. März 2013 | HAI-ALARM AM MÜGGELSEE • Kritik • Der Tagesspiegel

Jan Schulz-Ojala nennt den Film eine sehr langsame Komödie mit eigenem Humor. Auch eine Handlung konnte der Kritiker nicht ausmachen.

20. Februar 2013 | HAI-ALARM AM MÜGGELSEE • Kritik • gamona

"Eine laute, brachiale Komödie – manchmal narzisstisch und nervig, oft aber originell und witzig", urteilt Tim Slagman. "Hai-Alarm am Müggelsee ist paradoxerweise gerade da ein Erfolg, wo er sich auf die eher klassischen Strukturen der Komödie verlässt".

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,53684