Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

EINE DAME IN PARIS

EINE DAME IN PARIS

Regie Ilmar Raag
Kinostart 18.04.2013
Genre Drama

Inhalt • EINE DAME IN PARIS

Anne (Laine Mägi) verlässt Estland, um nach Paris zu gehen und sich um Frida (Jeanne Moreau) zu kümmern – eine ältere estländische Dame, die schon seit zahlreichen Jahren in Frankreich lebt. Doch bei ihrer Ankunft merkt sie, dass sie nicht wirklich erwünscht ist.

Frida erwartet nichts anderes mehr vom Leben als die Aufmerksamkeit von Stéphane (Patrick Pineau), ihrem ehemaligen jüngeren Geliebten. Stéphane wiederum wünscht sich nichts sehnlicher, als dass Anne sich selbst gegen deren Willen um die alte Dame kümmert. Ein Konflikt, den Anne nicht lösen kann – und der sie dazu bringt, ihren eigenen Weg zu gehen.

Hintergründe zu EINE DAME IN PARIS
Statement des Regisseurs Ilmar Raag: Eine persönliche Erfahrung schuf die Grundlage für diesen Film – die Geschichte meiner Mutter. Geschieden und gute 50 Jahre alt, wurde meine Mutter von einem Gefühl der Einsamkeit und Leere überwältigt, nachdem ihre Kinder das Haus verlassen hatten – bis sie das Angebot bekam, sich in Paris um eine ältere Dame aus Estland zu kümmern. Bei ihrer Rückkehr war sie völlig verändert.

Das ist die Geschichte hinter EINE DAME IN PARIS: Frida, Anne und Stéphane verkörpern für mich verschiedene Facetten desselben Themas: die eigene Beziehung zum Leben, Älterwerden und Sterben. Natürlich wird diese Problematik am stärksten von Frida verkörpert, aber Anna und Stéphane stellen weitere Aspekte dieses Komplexes dar.

Der Film handelt ebenso von Paris und was Paris Fremden wie mir bedeutet. Es ist ein mystischer Ort, auf den man seine Träume projizieren kann und wohin man für eine Art Initiationsreise aufbrechen kann. Anne bewundert Frida, die für sie die perfekte Pariserin verkörpert. In ihrem kleinen estländischen Dorf hätte Anne niemals ein amouröses Abenteuer erleben können. Sie musste nach Paris gehen um ein neues Leben anzufangen. Da gibt es diese Filmszene, in der sie einem Lied von Joe Dassin lauscht, das nicht nur Erinnerungen an ihre Jugend weckt, sondern auch die Vorstellung eines anderen Lebens verkörpert. Meine Mutter sagte oft, dass sie, nachdem sie Paris gesehen hatte, in Frieden sterben konnte.

Copyright: Alamode

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,5075