Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

CELESTE & JESSE

CELESTE & JESSE

Regie Lee Toland Krieger
Kinostart 14.02.2013
Genre Komödie, Liebesgeschichte

Kritiken • CELESTE & JESSE

14. Januar 2013 | CELESTE & JESSE • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

"Rashida Jones hat sich mit Celeste eine Traumrolle auf den Leib geschrieben. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge in perfekter Balance verkörpern sie und Andy Samberg ihre beiden Rollen, urkomisch und todtraurig, total cool und brutal verletzlich", urteilt Almut Steinlein. "Der unglaubliche Weg, den die Beziehung der beiden nimmt, bleibt glaubwürdig, weil die Chemie zwischen den beiden Schauspielern so perfekt ist".

15. Februar 2013 | CELESTE & JESSE • Kritik • bummelkino

"Dieser beliebige Käse über episch coole Yuppies von der Westküste und deren 2.0-Hipster-Szene ist eine enttäuschende Dümpel-Romanze, die uns Normalsterbliche in ihrer schlichten Einfältigkeit schlichtweg zermürbt. Dann doch lieber zum x-ten Mal Annie Hall schauen", findet Arne Hübner.

14. Februar 2013 | CELESTE & JESSE • Kritik • kunst + film

Lydia Starkulla ist begeistert: "Der erfrischend witzige Film spielt mit den Grenzen und Erwartungen an sein Genre und findet seine ganz eigene Definition für einen Liebesfilm mit happy end."

14. Februar 2013 | CELESTE & JESSE • Kritik • artechock.de

Krieger und Jones (die zusammen mit Will McCormack für das hervorragende Drehbuch verantwortlich ist) gelingen laut Axel Timo Purr "wohltuende Dekonstruktionen alter Klischees, gewissermaßen ein Großreinemachen im Genre-Haushalt: Es sind nicht die Frauen, die in Celeste & Jesse Forever sofort von ihren Gefühlen und Beziehungsdilemmata reden, sondern die Männer".

13. Februar 2013 | CELESTE & JESSE • Kritik • Der Spiegel

CELESTE & JESSE ist keine typische Liebeskomödie, stellte Oliver Kaever fest. Seine witzigen Dialoge erreichen beinahe den Charme eines Woody Allen, dennoch scheut sich der Film nicht, auch die traurigen Seiten der Liebe zu zeigen.

04. Februar 2013 | CELESTE & JESSE • Kritik • filmtogo.net

"Da ist sie wieder, eine dieser Indie-Perlen, die sich oftmals trauen andere Wege zu gehen als der allgegenwärtige Konformismus romantischer Komödien", so das Lob von Denis Sasse.

14. Januar 2013 | CELESTE & JESSE • Kritik • programmkino.de

"Nicht zuletzt porträtiert CELESTE & JESSE auch selbstironisch das kulturelle Umfeld, in dem sich die Figuren bewegen", schreibt Oliver Kaever. "So geht der Film über eine reine Liebeskomödie hinaus und wird zur Bauchnabelschau einer kulturellen Elite, die so typisch kalifornisch ist wie der ewige Sonnenschein."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,52277