Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

THE MONUMENTS MEN

THE MONUMENTS MEN
Regie George Clooney
Kinostart 20.02.2014
Genre Drama, Kriegsfilm
  • THE MONUMENTS MEN Bilder
  • THE MONUMENTS MEN Bilder
  • THE MONUMENTS MEN Bilder

Inhalt • THE MONUMENTS MEN

Im Zweiten Weltkrieg waren Hitlers Schergen allgegenwärtig und höchst effizient: Während der größte Teil grausame menschliche Verbrechen beging, waren einige im Dienste der Kunst unterwegs. Denn Hitler hatte einen Katalog mit Kunstgegenständen angelegt, die er für sich beanspruchen wollte - und mit Gegenständen, die er für "entartete Kunst" hielt und die er deshalb zerstört wissen wollte. Und so schickte Hitler spezielle Soldaten aus, die Europa nach diesen besonderen Kunstschätzen durchsuchen sollten.

mehr Inhalt zu THE MONUMENTS MEN

Crew • THE MONUMENTS MEN

Regie: George Clooney
Darsteller: Matt Damon, George Clooney, Cate Blanchett, Bill Murray, John Goodman ...
Verleih/Copyright: 20th Century Fox

mehr Crew zu THE MONUMENTS MEN

Kritik • THE MONUMENTS MEN •

Primär sah Frédéric Jaeger einen misslungenen Unterhaltungsfilm, der aber nicht so harmlos daherkommt, wie es scheint. Peter Uehling ist enttäuscht, denn leider zwingt sich THE MONUMENTS MEN zu viel Sachbuchtreue auf und lässt seine Charaktere verblassen. Nur eines an diesem braven Bildungsfernsehen ist laut Christiane Peitz wirklich monumental: die Besetzung. Der Film ist dann stellenweise durchaus unterhaltsam und gar witzig, eine Art Roadmovie zum Kriegsende, schreibt Brigitte Häring. Diedrich Diederichsen hingegen erinnert er an einen nervtötenden Großvater, während Wenke Husmann THE MONUMENTS MEN trotz einiger Fehler durchaus kurzweilig fand. Auch Günter H. Jekubzik gefiel der Kriegsfilm mit humoristischen Einlagen. Sebastian Moitzheim nennt George Clooneys Film einen Totalausfall: Das Visuelle überzeugt ebenso wenig wie die an sich guten Darsteller. Der Film versucht laut Günter H. Jekubzik zwar, den Charme alter Hollywoodfilme aufleben zu lassen, scheitert jedoch an seiner Inkonsequenz. Michael Föls bezeichnet THE MONUMENTS MEN als platte Komödie, die ihr Potenzial verschenkt. Daran können auch die namhaften Schauspieler nicht viel ändern. Die filmosophie-Kritikern ist enttäuscht, dass es dem Film nicht gelingt, zu vermitteln, warum es denn so wichtig ist, Kunst zu schützen. Der Outnow-Kritiker lobt zwar die tollen Kostüme und die schmissige Musik, doch leider sind die Charaktere zu eindimensional geraten. Peter Osteried bezeichnet MONUMENTS MEN als herbe Enttäuschung: Der Film ist nicht nurl schlecht konzipiert, er ist auch schlampig in der Ausführung. Für Renée-Maria Richter liegt das Problem darin, dass der Film sich nicht enscheiden kann, ob er historisch korrekt sein möchte oder doch lieber ein vergnügliches Buddy-Movie. Neben ein paar schönen Einfällen ist Caroline Kesser besonders die Schwülstigkeit aufgefallen. Dominik Kamalzadeh hätte sich höheres Tempo und weniger staatstragende Moral gewünscht.

mehr Kritik zu THE MONUMENTS MEN

Trailer

  • THE MONUMENTS MEN Trailer
THE MONUMENTS MEN Trailer

Bilder

  • THE MONUMENTS MEN Bilder
  • THE MONUMENTS MEN Bilder
  • THE MONUMENTS MEN Bilder
mehr Trailer und Bilder zu THE MONUMENTS MEN

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,85756