Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

ENDER´S GAME

ENDER´S GAME

Regie Gavin Hood
Kinostart 24.10.2013
Genre Science Fiction, Abenteuerfilm, Actionfilm

Kritiken • ENDER´S GAME

25. Oktober 2013 | ENDER´S GAME • Kritik • Neue Zürcher Zeitung

Susanne Ostwald fand, dass der bildgewaltige ENDER´S GAME durchaus einen gewissen Unterhaltungswert hat, obwohl er sich teilweise etwas zu sehr an das jugendliche Publikum anbiedert.

24. Oktober 2013 | ENDER´S GAME • Kritik • Die Welt

Perfide findet Thomas Abeltshauser, wie plump und reaktionär ENDER´S GAME Kindersoldaten verherrlicht. Die "jugendliche Spielfreude" wird für eine "kriegstreibende Propaganda missbraucht."

24. Oktober 2013 | ENDER´S GAME • Kritik • textezumfilm.de

"Ender’s Game beeindruckt durch die gelungene Verknüpfung von Bühnenbild, Schnitt und Kameraführung", schreibt José García. "Erstaunlich kritiklos werden jedoch moralische Fragen behandelt."

22. Oktober 2013 | ENDER´S GAME • Kritik • gamona

"Vielschichtiger Science-Fiction-Kriegsfilm, der es sich bei der Figurenzeichnung nicht leicht macht, sondern dem Roman gerecht wird", so Peter Osteried. Der Film findet "ein erstaunlich kompromissloses Ende, das nicht nur weit abseits davon ist, glücklich zu sein, sondern auch ein Menschenbild zeichnet, das Schockwellen durchs Publikum schicken wird."

22. Oktober 2013 | ENDER´S GAME • Kritik • Das Film Feuilleton

Matthias Hopf sah eine "austauschbare Roman-Adaption, die ihrer unfassbar faszinierend Thematik in keinem Moment gerecht wird. Dafür beschwört Steve Jablonskys Score in bester Transformers (Transformers Trailer)-Manier episches Schlachtengetümmel gemäß den audiovisuellen Standards einer Post-Star-Wars-Episode-III-Ära im leblos künstlichem Weltraum herauf."

21. Oktober 2013 | ENDER´S GAME • Kritik • outnow.ch

"Asa Butterfield setzt zwar keine neuen Massstäbe für Kinderschauspieler, stellt aber ein sympathisches Zentrum eines Filmes dar, der auch kalt und emotionslos hätte werden können. Nicht zuletzt der packende Schluss kann absolut überzeugen und macht den etwas langsamen Mittelteil locker wett"

17. Oktober 2013 | ENDER´S GAME • Kritik • filmgazette.de

Die Wendung zum Schluss ist laut Drehli Robnik "immerhin hanebüchen. An der - gelinde gesagt - Vernichtungsentschlossenheitsmoral, die Ender´s Game versprüht, ändert dieses Ende wenig; aber zumindest lässt es mit ungewohnter Offenherzigkeit an die Wand fahren, was sich zuvor 105 Minuten lang zu Marschtrommelrhythmen und Pathosstakkati dahingeschleppt hat."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,69093