Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

THE LONELIEST PLANET

THE LONELIEST PLANET

Regie Julia Loktev
Kinostart 03.01.2013
Genre Thriller, Drama

Kritiken • THE LONELIEST PLANET

01. Dezember 2012 | THE LONELIEST PLANET • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

Till Kadritzke sah "ein dialog- und handlungsarmes Kammerspiel in weiter Landschaft. Es zeigt ein zufriedenes, junges Pärchen auf Reisen, mit einer dem armen Reiseland angemessenem Demut und Toleranz ausgestattet. Julia Loktev gelingt es zu enthüllen, wie viel Konfliktpotenzial noch aus dieser einfachen Konstellation zu holen ist und wie sehr unsere fröhlich globalisierte Welt auf vielfältigen und ineinander verschränkten Formen von Ungleichheit und sozialen Hierarchien beruht, die nicht einfach wegzutolerieren sind."

03. Januar 2013 | THE LONELIEST PLANET • Kritik • filmtabs

"Gael Garcia Bernal versteckt seine Mimik hinter einem Vollbart und das war dann nach zwei Stunden der Film", schreibt Günter H. Jekubzik. "Noch nicht ganz, im sehr langen Abbau der Zelte klingt etwas nach. Wenn man denn in der eindrucksvollen Landschaft und der reduzierten Beziehungsgeschichte etwas gefunden hat."

03. Januar 2013 | THE LONELIEST PLANET • Kritik • TAZ

Zwar bleibt der Schrecken laut Sven von Reden zu subtil, um ein Genrefilm zu sein, aber die Botschaft, dass ein Reisender auch mal den Fremden in sich finden kann, erinnert dennoch an viele Hillbilly-Horrorfilme.

03. Januar 2013 | THE LONELIEST PLANET • Kritik • kunst + film

Der Konflikt der Hauptdarsteller, so stellt Anne-Katrin Müller fest, "soll sich als stummes Seelen-Drama nur in Blicken und Gesten abspielen. Das bürdet beiden zuviel auf – Autorenfilm-Star Gael Garcia Bernal ebenso wie der israelischen Schauspielerin Hani Furstenberg."

30. November 2012 | THE LONELIEST PLANET • Kritik • programmkino.de

"So interessant viele der angedeuteten Fragen und Probleme auch sind, bleibt The Loneliest Planet am Ende doch ein etwas zu kaltes, zu akademisches Stück Arthouse-Kino, dass seine intellektuelle Substanz nicht immer in filmische Qualität umzusetzen vermag", schreibt Michael Meyns.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,4303