Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DICKE MÄDCHEN

DICKE MÄDCHEN

Regie Axel Ranisch
Kinostart 15.11.2012
Genre Drama, Komödie

Kritiken • DICKE MÄDCHEN

14. November 2012 | DICKE MÄDCHEN • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

"Trotz der starken performativen Präsenz der Hauptdarsteller wird hier niemand ausgestellt und nichts pointiert", lobt Danny Gronmaier. "Weder ist DICKE MäDCHEN ein Film über Krankheit und Tod, noch über Homosexualität oder Fettleibigkeit. Vielleicht ist er ein zeitgenössisches Lustspiel, mit dem richtigen Gefühl fürs Theatralische bürgerlicher Romantik: Im Plattenbau läuft Beethoven. Und auch sonst gibt es einfach viel zu lachen."

15. November 2012 | DICKE MÄDCHEN • Kritik • Der Spiegel

Dieser mit viel Herzblut und ebenso vielen sehr guten Ideen gedrehte Film ist zwar ein Low Budget-Projekt, doch Daniel Sander stellte fest, dass Geist immer noch Geld schlägt - trotz Wackelkamera und einem miserablen Ton.

13. November 2012 | DICKE MÄDCHEN • Kritik • schnitt.de

Cornelis Hähnel sah einen Film, "der mit dem Herzen gedreht wurde, der mit seiner spröden Zärtlichkeit zu berühren vermag, der eine hinreißende Liebesgeschichte so erzählt, dass das Thema Homosexualität zu einer Randbemerkung wird und der das Thema Demenz liebevoll zwischen Komik und Fürsorge einbettet. Und dem darüber hinaus ein ganz besonderer Zauber inneliegt."

06. November 2012 | DICKE MÄDCHEN • Kritik • filmgazette.de

"Abseits vom manchmal monotonen radikalen Chic vieler als queer gelabelter Produktionen und deren Fixierung auf junge, schlanke Körper gelingt Ranisch mit DICKE MÄDCHEN nicht nur ein komplexer und eigensinniger Film, sondern auch ein Stück queeres Kino, das sich nicht in der Thematisierung von Homosexualität erschöpft und am Ende weit mehr zu bieten hat als dicke Mädchen", lobt Carsten Moll.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,44242