Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

I, ANNA

I, ANNA

Regie Barnaby Southcombe
Kinostart 02.05.2013
Genre Thriller, Drama

Kritiken • I, ANNA

03. Mai 2013 | I, ANNA • Kritik • Die Welt

I, ANNA, in dem es weniger um die Täter-Suche als um die Sehnsüchte der Protagonistin geht, kann seine Schwächen durch die großartige Charlotte Rampling teilweise ausbügeln, schreibt Thomas Abeltshauser.

03. Mai 2013 | I, ANNA • Kritik • getidan.de

"Das Eigentliche, das Drama, das aus Einsamkeit erwachsen kann, gerät dabei zu sehr an den Rand der Erzählung. Die Notwendigkeit, eine Handlung abzuspulen, geht zu Lasten der Figurenzeichnung. Da können auch die zwei Weltstars nichts retten", bedauert Peter Claus.

02. Mai 2013 | I, ANNA • Kritik • textezumfilm.de

"Trotz der hervorragenden Bilder und der exzellenten Bildkompositionen sowie der guten Schauspieler, die ihm zur Verfügung standen, die er aber offenkundig nicht richtig führen kann, gelingt Drehbuchautor und Regisseur Southcombe die Mischung aus Kriminalhandlung und Psychothriller kaum", bedauert José García.

15. November 2012 | I, ANNA • Kritik • Neue Zürcher Zeitung

Christoph Egger sah einen "beeindruckenden Erstling" in dem Charlotte Rampling "eine der grossen Rollen ihrer Karriere" spielt und das auf eine sehr betörende Art und Weise.

31. Oktober 2012 | I, ANNA • Kritik • programmkino.de

Laut Gaby Sikorski inszenierte Barnaby Southcombes sein Kinodebüt in klaren, kühlen Bildern. "Das ist anspruchsvolles, artifizielles Kino – keine leichte Kost, sondern eine eher düstere Story über Einsamkeit und Liebe in grauen Welten, aber immerhin ein Schauspielerfilm, der von zwei großen Stars getragen wird."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,5611