Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

GAMBIT

GAMBIT
Regie Michael Hoffman
Kinostart 20.06.2013
Genre Komödie
  • GAMBIT Bilder
  • GAMBIT Bilder
  • GAMBIT Bilder

Inhalt • GAMBIT

Kurator Harry Deane (Colin Firth) hat die Nase voll. Eigentlich bringt ihm seine Arbeit, neue Kunstgegenstände für seinen Boss aufzuspüren, Spaß. Wenn sein Boss nur nicht der exzentrische Milliardär Lionel Shahbandar (Alan Rickman) wäre. Dieser empfängt Harry gern auch mal halbnackt und erfreut sich an Harrys Verlegenheit. Doch nun will Harry sich rächen. Mit Hilfe des vorwitzigen Cowgirls PJ Puznowsk (Cameron Diaz) möchte er Lionel dazu bringen, einen falschen Monet zu kaufen. Zunächst läuft alles nach Plan, aber PJ hat ihre ganz eigenen Marotten und Harry sieht sich bald neuen Katastrophen gegenüber.

mehr Inhalt zu GAMBIT

Crew • GAMBIT

Regie: Michael Hoffman
Darsteller: Colin Firth, Stanley Tucci, Alan Rickman, Tom Courtenay, Cloris Leachman ...
Verleih/Copyright: Concorde

mehr Crew zu GAMBIT

Kritik • GAMBIT •

Der Outnow-Kritiker war zwiegespalten: Einerseits fiel GAMBIT durch eine einfallsarme Story auf, andererseits war der Krimi durchaus kurzweilig und lieferte tolle Dialoge. Michael Meyns war der Ansicht, dass GAMBIT nicht an die Qualitäten des Originals herankommt, amüsierte sich aber dennoch über diesen stilistisch rasanten Film. Trotz des Drehbuchs der Coen-Brüder ist GAMIBT laut Rajko Burchardt ein einziger langer Flachwitz. Colin Firth und Alan Rickman sind laut Melanie Remes als Gegenspieler zwar gut besetzt, können aber aus dieser seichten Geschichte auch nicht mehr herausholen. Hanna Stein bedauert, dass der Film erst in der zweiten Hälfte interessant wird und dass die klischeehaften Figuren durchweg unsympathisch wirken. Günter H. Jekubzik hingegen ist begeistert von diesem großartig altmodischen Spaß der aufgrund des herrlichen Slapsticks an die Filme von Peter Sellers und Jacques Tati erinnert. Wenke Husmann indes fand die Inszenierung schleppend und kindisch, auch die Witze waren teilweise zu derb. Originell ist die Gaunerkomödie nicht, findet Christoph Huber, nur ein paar Nebenfiguren können überzeugen. José García fand GAMBIT zwar etwas oberflächlich, ingesamt aber dennoch kurzweilig. Anke Sterneborg hätte sich hingegen gewünscht, dass die Coen-Brüder auch Regie geführt hätten. dann hätte GAMBIT nicht nur aus halbgaren Witzen und holprigen Dialogen bestanden. Ganz anders Jan Schulz-Ojala, der sich köstlich über diese große Unsinnskunst amüsierte und besonders die entzückend animierte Titelsequenz hervorhebt.

mehr Kritik zu GAMBIT

Trailer

  • GAMBIT Trailer
GAMBIT Trailer

Bilder

  • GAMBIT Bilder
  • GAMBIT Bilder
  • GAMBIT Bilder
mehr Trailer und Bilder zu GAMBIT

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 1,44026