Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

PACIFIC RIM

PACIFIC RIM
Regie Guillermo Del Toro
Kinostart 18.07.2013
Genre Science Fiction, Drama, Abenteuerfilm, Actionfilm
  • PACIFIC RIM Bilder
  • PACIFIC RIM Bilder
  • PACIFIC RIM Bilder

Inhalt • PACIFIC RIM

In der Zukunft wird die Erde von monströsen Kreaturen mit dem Namen Kaiju überfallen, die aus dem Meer aufgestiegen sind. Ihr Krieg um die Vorräte der Erde kostet Millionen Menschen das Leben. Eine kurze Zeit lang gelingt es den Menschen, den Kreaturen mittels spezieller riesiger Roboter Einhalt zu gebieten. Die Roboter werden Jäger genannt und werden simultan von zwei Piloten gesteuert, wobei ihre Gedanken über eine neutrale Brücke geteilt werden.

mehr Inhalt zu PACIFIC RIM

Crew • PACIFIC RIM

Regie: Guillermo Del Toro
Darsteller: Idris Elba, Ron Perlman, Charlie Hunnam, Rinko Kikuchi, Clifton Collins jr. ...
Verleih/Copyright: Warner Bros. Pictures

mehr Crew zu PACIFIC RIM

Kritik • PACIFIC RIM •

Rajko Burchardt bedauert, dass das Millionen-Budget Guillermo del Toro offenbar die Sinne vernebelt: Pacific Rim ist planloser Krawall ohne Herz und Seele. Ben hingegen bezeichnet den Film als kleines Kunststück, da die Roboter-Kämpfe mit Figurentiefe und beeindruckenden Effekten ausgeglichen werden. Carsten Moll sah einen kruden Mix aus Kitsch und Kunst, dem bedauerlicherweise die Komponente Mensch fehlt. Trotz schöner Bilder und exzellenter Effekter wurde Benjamin Hahn das Gefühl nicht los, dass bei PACIFIC RIM noch einiges mehr möglich gewesen wäre. Da Matthias Hopf so viel Herzblut spürte, ist es ihm unmöglich, den Film als seelenlosen Blockbuster abzustempeln. Obwohl der Plot kindisch klingt, macht das Ergebnis auf der Leinwand großen Spaß, findet Andreas Borcholte. Auch ein Outnow-Kritiker gefiel der coole Film und er empfiehlt den Film Leuten, die früher gern Spielzeuge aneinandergehauen haben. Wer sich einem Spektakel nur hingeben will, der wird bei PACIFIC RIM mit seinen beeindruckenden Actionszenen voll auf seine Kosten kommen, meint Christoph Stachowetz. Auch Dominik Kamalzadeh sah vor allem hektisch zusammengeschnittene Monster-Kämpfe. Hingegen lobt Andreas Busche Guillermo del Toros Detailverliebtheit sowie den Mut, auch Brüche im Erscheinungsbild zuzulassen. Ralf Krämer hebt ebenfalls die Liebe zum Detail hervor: Gerade diese machen den Film so spektakulär und Peter Claus lobt den Regisseur dafür, dass er nicht alles in Hochglanzbildern präsentiert, was den Horror umso wirkungsvoller macht. Peter Beddies hingegen vermisste hinter dem ganzen Krach die Seele des Films. Günter H. Jekubzik entdeckte viele witzige und eindrucksvolle Einfälle und Figuren, darunter Idris Elba, der sich mit seiner Rolle in die erste Reihe spielt. Thomas Groh fand es jedoch schwierig, hinter dem millionenschweren Science Fiction-Film die Handschrift des Regisseurs zu entdecken. Philipp Stroh nennt PACIFIC RIM einen lupenreinen Sommerblockbuster, den man unbedingt im Kino genießen muss.

mehr Kritik zu PACIFIC RIM

Trailer

  • PACIFIC RIM Trailer
PACIFIC RIM Trailer

Bilder

  • PACIFIC RIM Bilder
  • PACIFIC RIM Bilder
  • PACIFIC RIM Bilder
mehr Trailer und Bilder zu PACIFIC RIM

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18173 Filme,
70674 Personen,
5437 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,57416