Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DER DEUTSCHE FREUND

DER DEUTSCHE FREUND

Regie Jeanine Meerapfel
Kinostart 01.11.2012
Genre Drama

Kritiken • DER DEUTSCHE FREUND

01. November 2012 | DER DEUTSCHE FREUND • Kritik • kunst + film

"Meerapfels Film ist deutlich autobiographisch geprägt, sehr ambitioniert und persönlich. Trotzdem bleibt die Geschichte seltsam leblos und konstruiert", schreibt Lydia Starkulla. "Alles wird gestreift und nichts vertieft. Das geht auf Kosten der Liebesgeschichte: Da in jeder Szene noch schnell der politische Kontext oder ein Pamphlet untergebracht werden muss, fragt man sich bald, was Friedrich und Sulamit eigentlich miteinander verbindet."

23. Oktober 2012 | DER DEUTSCHE FREUND • Kritik • Bayerisches Fernsehen

Margret Köhler lobt: "Authentizität und dichte Atmosphäre bestimmen das Drama, das ein Stück Zeitgeschichte widerspiegelt. Nicht spektakulär und in lauten Tönen wie DER BAADER MEINHOF KOMPLEX (DER BAADER MEINHOF KOMPLEX Trailer), sondern in leisen Zwischentönen, die dafür um so intensiver nachklingen."

20. Oktober 2012 | DER DEUTSCHE FREUND • Kritik • Filmbewertungsstelle Wiesbaden

"Ein besonderes Lob verdient die ausgezeichnete Kamera und die hervorragende dezente musikalische Begleitung. Max Riemelt als Friedrich, Celeste Cid als Sulamit und Benjamin Sadler als Michael überzeugen in ihren Rollen mit großem Können. Wenn Sulamit einen Film über ihr Leben gedreht hätte, dann würde dieser ähnlich aussehen wie DER DEUTSCHE FREUND."

19. September 2012 | DER DEUTSCHE FREUND • Kritik • programmkino.de

Das ist kein packender Film, meint Oliver Kaever. "Die Probleme von DER DEUTSCHE FREUND beginnen mit einem Drehbuch, das von Beginn an seltsam losgelöst von den dramatischen Ereignissen erscheint. Das liegt zum Teil daran, dass die Liebesgeschichte nicht funktioniert. Sie beschwört das Stereotyp der verbotenen, aber unsterblichen Liebe, das mittlerweile durch soviele Soaps ausgeschlachtet wurde, dass es nicht mehr glaubwürdig wirken kann, sondern nur noch wie ein unglücklicher dramaturgischer Klammergriff."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,44086