Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DU HAST ES VERSPROCHEN

DU HAST ES VERSPROCHEN

Regie Alex Schmidt
Kinostart 20.12.2012
Genre Thriller, Drama

Inhalt • DU HAST ES VERSPROCHEN

Hanna (Alina Sophie Antoniadis) und Clarissa (Greta Oceana Dethlefs) waren als Kinder beste Freundinnen. Zusammen mit ihren Eltern verbrachten sie ihre Ferien auf einer malerischen Insel. Kurz nach Hannas neuntem Geburtstag bricht der Kontakt unvermittelt ab und erst 25 Jahre später kommt es zu einem Wiedersehen.

Hanna (Mina Tander) ist mittlerweile verheiratet, hat eine siebenjährige Tochter (Lina Köhlert) und arbeitet als Oberärztin in einem Krankenhaus. Dort trifft sie auf ihre alte Freundin Clarissa (Laura de Boer), die nach einer Tablettenüberdosis in die Notaufnahme eingeliefert wurde. Die beiden Frauen freunden sich rasch wieder an, verbringen wundervolle Stunden miteinander und beschließen, wie früher ein paar Tage auf der Insel zu verbringen. Gemeinsam mit Hannas Tochter Lea fahren sie zurück an den Ort ihrer Kindheit.

Als Hanna erfährt, dass Maria (Mia Kasalo), ein Mädchen aus dem Dorf, mit dem sie früher gespielt hat, als Kind verschwunden und nie wieder aufgetaucht ist, begibt sie sich auf die Suche nach der Vergangenheit. Etwas Schreckliches ist damals auf der Insel passiert. Doch je näher sie dem dunklen Geheimnis kommt, desto enger schließt sich der Kreis um sie und ihre Tochter, desto größer wird die Bedrohung. Am Ende tritt eine Wahrheit ans Licht, die viel schrecklicher und grausamer ist, als sie es sich je hätte vorstellen können.

Hintergründe zu DU HAST ES VERSPROCHEN
DU HAST ES VERSPROCHEN ist das Debüt von Alex Schmidt. Der Film ist der einzige deutsche Beitrag auf dem 69. Filmfestival Venedig, wo er seine Weltpremiere in einem Mitternachtsscreening feiert.

Copyright: Falcom

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
17823 Filme,
69722 Personen,
5014 Trailer,
869 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,54717