Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

BEASTS OF THE SOUTHERN WILD

BEASTS OF THE SOUTHERN WILD
Regie Benh Zeitlin
Kinostart 20.12.2012
Genre Fantasyfilm, Abenteuerfilm
  • BEASTS OF THE SOUTHERN WILD Bilder
  • BEASTS OF THE SOUTHERN WILD Bilder
  • BEASTS OF THE SOUTHERN WILD Bilder

Inhalt • BEASTS OF THE SOUTHERN WILD

Die 6jährige Hushpuppy (Quvenzhané Wallis) lebt mit ihrem Vater Wink (Dwight Henry) in einem vergessenen Dörfchen namens Bathtub. Wink, der die Sterne deuten kann, sieht das Ende der Welt voraus, woraufhin eine mysteriöse Krankheit von ihm Besitz ergreift. Auf sich alleine gestellt macht sich Hushpuppy auf den Weg, um Hilfe zu holen. Als ein mächtiger Sturm aufbrandet, der den Fluss über die Ufer treten lässt und allerhand prähistorische Ungetüme zum Vorschein bringt, wird Hushpuppys Reise zu einem großen Abenteuer.

mehr Inhalt zu BEASTS OF THE SOUTHERN WILD

Crew • BEASTS OF THE SOUTHERN WILD

Regie: Benh Zeitlin
Darsteller: Quvenzhané Wallis, Dwight Henry
Verleih/Copyright: MFA

mehr Crew zu BEASTS OF THE SOUTHERN WILD

Kritik • BEASTS OF THE SOUTHERN WILD •

Hrissowalantis Zagoudis lobt das Langfilmdebüt von Benh Zeitlin als visuelles und emotionales Meisterwerk und auch die Outnow-Kritiker sind begeistert von der faszinierenden Fantasy-Welt, die jedoch etwas schwer zugänglich ist. Tim Lindemann stellt eine visuelle wie inhaltliche Überladenheit des Films fest, der zunehmend schlauer, akademischer wirkt, als ihm selbst gut tut. Günter H. Jekubzik hingegen legt den Film all denjenigen ans Herz, die nicht nur eingedämmte Filme, sondern Filme voller Leben sehen wollen. Carsten Happe erlebte einen sinnlichen Rausch exaltierter Bilder und empfiehlt, den Film im Halbschlaf zu sehen. Für Denis Sasse war dieser ruhige und gleichzeitig aufwühlende Film seine eigene Naturgewalt, während Lida Bach hinter dem Aufbrausen dumpfe Kraftlosigkeit fühlte. Sebastian Milpetz sah selten so hübsch-hässliche Naturbilder, die in fast allen Details einem kindlichen, magisch-animistischen Verhältnis zur Außenwelt entsprechen und für Dirk Peitz ist der Film irre und seltsam zugleich. Laut Michael Brodski liegt bei BEASTS OF THE SOUTHERN WILD alles Wichtige auf der Hand, während Hannah Pilarczyk das grandiose Debüt gleichsam erschütternd und überwältigend fand. Isabella Reicher lobt die großartige Hauptdarstellerin und auch Jan Schulz-Ojala zeigt sich begeistert von ihrer furchtlosen, kraftvollen und entschiedenen Art. Trotz eines zu sentimentalen Endes war Susanne Ostwald von der magischen Bildsprache und der berührenden Erzählperspektive begeistert und für Daniel Kothenschulte konnte das Kinojahr nicht besser als mit diesem poetischen Film enden. Rüdiger Suchsland staunte über eine Welt, die Bilder voller Phantastik erzeugt und die man so schnell nicht mehr vergisst. Auch Philipp Stroh war von der seltsamen aber bemerkenswerten Verschmelzung von Mystik und Realität beeindruckt.

mehr Kritik zu BEASTS OF THE SOUTHERN WILD

Trailer

  • BEASTS OF THE SOUTHERN WILD Trailer
BEASTS OF THE SOUTHERN WILD Trailer

Bilder

  • BEASTS OF THE SOUTHERN WILD Bilder
  • BEASTS OF THE SOUTHERN WILD Bilder
  • BEASTS OF THE SOUTHERN WILD Bilder
mehr Trailer und Bilder zu BEASTS OF THE SOUTHERN WILD

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18182 Filme,
70690 Personen,
5442 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,77729