Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DAS SCHWEIN VON GAZA

DAS SCHWEIN VON GAZA

Regie Sylvain Estibal
Kinostart 02.08.2012
Genre Drama, Komödie

Kritiken • DAS SCHWEIN VON GAZA

16. Juli 2012 | DAS SCHWEIN VON GAZA • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

"Der Spagat, den DAS SCHWEIN VON GAZA (DAS SCHWEIN VON GAZA Trailer) mit seiner Mischung aus lowbrow humor und politischem Bewusstsein wagt, ist erstaunlich. Als Komödie versucht der Film mit Klamauk, Overacting und Witzen über Körperflüssigkeiten zu punkten – gleichzeitig aber spürt man den politischen Aufklärungsdrang", schreibt Martin Gobbin.

03. August 2012 | DAS SCHWEIN VON GAZA • Kritik • TAZ

Das erstaunliche an diesem tragikomischen Film ist laut Susanne Messmer, dass es zwischen den teilweise respektlosen Witzen immer wieder eine Art Realismus gibt, die zeigt, wie es sich anfühlen könnte, wenn man in Gaza lebt.

03. August 2012 | DAS SCHWEIN VON GAZA • Kritik • Der Freitag

Der Film wirbt laut Sebastian Triesch zwar für ein besseres Zusammenleben in Gaza, allerdings ist die dafür genutzte Bildsprache teilweise zu plakativ.

03. August 2012 | DAS SCHWEIN VON GAZA • Kritik • schnitt.de

Der Film ist laut Sven Lohmann "zwar ungeleckt und mit Bewußtsein für den Ernst der Lage, aber ganz ohne Bosheit oder gar Tote. Und so ist das vielleicht erheblichste Problem dieser Komödie tatsächlich ihr Verhältnis zum Humor: Vor lauter Willen zum leichtverdaulichen Absurden gleitet sie, gerade auch kraft der überzogenen Figurendarstellungen, regelhaft ins deutlich Alberne ab."

02. August 2012 | DAS SCHWEIN VON GAZA • Kritik • Der Tagesspiegel

Silvia Hallensleben sah einen fast grotesk witzigen Film mit einigen anrührenden Szenen, der am Ende jedoch zu märchenhaft endet und letztlich am Kern des Konfliktes vorbei geht.

31. Juli 2012 | DAS SCHWEIN VON GAZA • Kritik • kunst + film

Kemal Doğan stellt fest, dass die Komik des Films unparteiisch bleibt: "Niemand wird angegriffen, und keiner wird verschont. Der schlichte Wunsch nach normalem Zusammenleben erscheint nach jahrzehntelangem Konflikt und allseits festgefahrenen Positionen als absurde Friedens-Botschaft."

30. Juli 2012 | DAS SCHWEIN VON GAZA • Kritik • filmering.at

"Alles in Allem ist DAS SCHWEIN VON GAZA ein gelungenes Erstlingswerk geworden", schreibt Christopher Gratz. "Auf der positiven Seite stehen ein starker Cast, das Gelingen eine gewisse Botschaft dem Zuseher zu übermitteln und ein durchaus gelungenes und anspruchvolles Ende". Jedoch, so Christopher Gratz, "fehlt es dem Drehbuch im Mittelteil an Ideen".

18. Juni 2012 | DAS SCHWEIN VON GAZA • Kritik • programmkino.de

Thomas Volkmann lobt: "Ganz wesentlich zum Gelingen dieser ohne nennenswerte Rollenklischees auskommenden Komödie trägt Hauptdarsteller Sasson Gabai, der auch schon in der Komödie Die Band von nebenan (Die Band von nebenan Trailer) spielte. Allein schon mit seiner Mimik bringt er die wechselnden Gefühlszustände seiner Figur zwischen Hoffen und Bangen, zwischen Verzweiflung und Erfolgserlebnis, treffend zum Ausdruck."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,39791