Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

CHERNOBYL DIARIES

CHERNOBYL DIARIES

Regie Bradley Parker
Kinostart 21.06.2012
Genre Horrorfilm, Thriller

Inhalt • CHERNOBYL DIARIES

Sechs junge Urlauber suchen den ganz besonderen Kick. Deshalb engagieren sie einen "extremen" Reiseleiter, der sie, ausgerüstet mit einem Geigenzähler, in die Geisterstadt Pripyat führt. Hier wohnten vor über 25 Jahren die Arbeiter des Atomkraftwerkes Tschernobyl, die nach der Katastrophe jedoch alle ihr Städtchen verlassen mussten.

Was zunächst als spannendes Abenteuer beginnt, wird zunehmend unheimlicher. Besonders, als eine der Urlauberinnen auf einem Foto einen Schatten in einem der angeblich verlassenen Häuser entdeckt. Ist die Stadt etwa doch nicht so verlassen, wie alle sagen?

Hintergründe zu CHERNOBYL DIARIES
Regisseur Bradley Parker feiert mit dem Horror-Thriller CHERNOBYL DIARIES (CHERNOBYL DIARIES Trailer) sein Filmdebüt. Mit gruseligen Effekten kennt sich der Regisseur bestens aus, hat er doch schon viele Jahre Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt. Unter anderem war er für die visuellen Effekte in den Filmen LET ME IN (LET ME IN Trailer) oder LAKE PLACID zuständig. Das Drehbuch schrieb Oren Peli, von dem auch die Idee zu PARANORMAL ACTIVITY (PARANORMAL ACTIVITY Trailer) stammt.

Der Horrorfilm CHERNOBYL DIARIES (CHERNOBYL DIARIES Trailer) läuft ab dem 21. Juni 2012 in den deutschen Kinos.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,4699