Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

MARIEKE UND DIE MÄNNER

MARIEKE UND DIE MÄNNER

Regie Sophie Schoukens
Kinostart 28.06.2012

Kritiken • MARIEKE UND DIE MÄNNER

08. Mai 2012 | MARIEKE UND DIE MÄNNER • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

Nino Klingler "versichert, dass MARIEKE UND DIE MÄNNER jede Handlung schlüssig ausdeutet, jede Motivation, jedes Begehren und jede Blockierung in die eigene Erzählwelt und Figurenpsychologie zurückbindet – und sich damit jedweder Faszination beraubt. ... Ein Film, der sich der eigenen Geheimnisse beraubt und im gleichen Moment für seinen vermeintlichen thematischen Mut auf die Schulter klopft, ist doppelt frustrierend."

28. Juni 2012 | MARIEKE UND DIE MÄNNER • Kritik • kunst + film

"Zum rasanten Sittenwandel im Spiel der Geschlechter hat Schoukens nichts zu sagen. Sie begnügt sich mit einer vulgärfreudianischen Familien-Aufstellung, die sie vorhersehbar und reizlos durchzieht. Wenigstens bleiben bei diesem belgischen Film keine Rätsel offen", stellt Anne-Katrin Müller fest.

27. Juni 2012 | MARIEKE UND DIE MÄNNER • Kritik • FILMtabs

"„Marieke" baut auf ganz einfacher Psychologie auf, spielt die Situation der nach der Liebe eines Vaters suchenden Tochter aber glaubhaft lebendig aus. Die oberflächlich kühle Inszenierung von Sophie Schoukens ist ebenso hervorragend wie die Darsteller Hande Kodja und Jan Decleir", lobt Günter H. Jekubzik.

08. Mai 2012 | MARIEKE UND DIE MÄNNER • Kritik • programmkino.de

Gaby Sikorski sah einen "anspruchsvollen, sensiblen Film für ein reifes Publikum, das bereit ist, sich auf eine ungewöhnliche Geschichte um seelisch bedingte Komplikationen einzulassen, und das die Schönheit und Finesse einer kunstvoll erdachten Bildsprache zu schätzen weiß."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18133 Filme,
70511 Personen,
5377 Trailer,
869 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,34656