Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

HANNAH ARENDT

HANNAH ARENDT

Regie Margarethe von Trotta
Kinostart 10.01.2013
Genre Drama, Biopic

Inhalt • HANNAH ARENDT

Die deutsch-jüdische Philosophin Hannah Arendt (Barbara Sukowa) muss ihr Heimatland verlassen (geboren wurde sie 1906 in Linden nahe Hannover). Sie flüchtete vor dem Nationalsozialismus nach Amerika, wo sie unter anderem als Journalistin und Dozentin tätig ist. 1951 erhält sie die amerikanische Staatsbürgerschaft. Zehn Jahre später nimmt sie einen Auftrag der Zeitung "The New Yorker" an und reist als Beobachterin zum Prozess gegen den SS-Mann Adolf Eichmanns nach Israel. Ihre Erkenntnisse fasst sie in ihrem Werk "Die Banalität des Bösen" zusammen. Damit tritt sie eine Kontroverse los, die nicht nur unter Theoretiker große Aufmerksamkeit hervorruft.

Hintergründe zu HANNAH ARENDT
Regie bei dem Biopic über die deutsch-jüdische Philosophin führt Margarethe von Trotta. Immer wieder versucht sich die Regisseurin an wichtigen Frauenpersönlichkeiten, die die Geschichte mitgeprägt haben, unter anderem die Heilige Hildegard von Bingen (VISION - AUS DEM LEBEN DER HILDEGARD VON BINGEN (VISION - AUS DEM LEBEN DER HILDEGARD VON BINGEN Trailer)) oder ROSA LUXEMBURG. Mit Hannah Arendt porträtiert sie eine weitere Frau, die sich in einer Männerdomäne nicht nur zu behaupten weis, sondern auch eine der wichtigsten Exponentinnen der Politischen Theorie in Auseinandersetzung mit Nationalismus und Diktatur wird.

Die Hauptrolle der Hannah Arendt übernimmt Barbara Sukowa (DIE ENTDECKUNG DER CURRYWURST (DIE ENTDECKUNG DER CURRYWURST Trailer)). Für die Regisseurin hat sie schon mehrere Frauenfiguren verkörpert, unter anderem die kommunistische Widerstandskämpferin Rosa Luxemburg, Hildegard von Bingen oder die Stasi-Informatin Vera Glaubitz. Ob als Intellektuelle, Kämpferin oder sinnliche Verführerin - die Frauen der Barbara Sukowa enthalten immer das gewisse Etwas, das ihre weiblichen Heldinnen besonders werden lässt.

Außerdem sind in den Drama die Darsteller Axel Milberg (ALMANYA (ALMANYA Trailer)), Janet McTeer (ALBERT NOBBS (ALBERT NOBBS Trailer)), Julia Jentsch (DIE SUMME MEINER EINZELNEN TEILE (DIE SUMME MEINER EINZELNEN TEILE Trailer)), Ulrich Noethen (SAMS IM GLÜCK (SAMS IM GLÜCK Trailer)), Victoria Trauttmansdorff (EIN TICK ANDERS (EIN TICK ANDERS Trailer)) und Klaus Pohl (DAS FREMDE IN MIR (DAS FREMDE IN MIR Trailer)) zu sehen.

HANNAH ARENDT (HANNAH ARENDT Trailer) kommt am 11. Oktober 2012 in die deutschen Kinos und wird von zorrofilm verliehen.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 1,20501