Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DIE TRAUZEUGEN

DIE TRAUZEUGEN

Regie Stephan Elliott
Kinostart 14.06.2012
Genre Komödie

Kritiken • DIE TRAUZEUGEN

14. Juni 2012 | DIE TRAUZEUGEN • Kritik • outnow.ch

"DIE TRAUZEUGEN (DIE TRAUZEUGEN Trailer) versucht zu krampfhaft, die Hit-Komödien der letzten zehn Jahre zu kopieren und scheitert dann an zu wenig neuen Ideen und Witzen, welche man sich schon Minuten vorher selbst ausdenken kann. Die wirklich guten Lacher sind in der Unterzahl und werden niemanden vom Stuhl hauen. Wie so oft ist man mit den Vorbildern besser bedient."

13. Juni 2012 | DIE TRAUZEUGEN • Kritik • filmering.at

Marlene Blenig meint: "Lässt man sich auf den britischen Charme und Humor des Filmes ein, wird man sich gut unterhalten können. Wer sich aber von Elliott den ultimativen Kick unter den Hochzeitskomödien wünscht, wird ihn hier wohl eher nicht finden. Blendet man den Regisseur aus, bleibt unterm Strich ein seichter „gute Laune“ Film."

12. Juni 2012 | DIE TRAUZEUGEN • Kritik • FILMtabs

"Eine mäßig geschauspielerte, brave Komödien-Langeweile", urteilt Günter H. Jekubzik. "Wie erwartet - und nicht richtig spritzig inszeniert - endet der gewollt wilde Junggesellen-Abschied mit einem geschminkten Schaf in Unterwäsche und einer Tasche voll mit Drogendealer-Accessoires."

07. Juni 2012 | DIE TRAUZEUGEN • Kritik • Bayerisches Fernsehen

Margret Köhler lobt die Darsteller: "Die unfreiwilligen Hochzeitscrasher Kris Marshall, Comedian Kevin Bishop und Tim Draxl sind wunderbar blöd, Bräutigam Xavier Samuel gibt sich herrlich gestresst und Braut Laura Brent mehr als verständnisvoll. Aber den Vogel schießt Olivia Newton-John als Brautmutter in diesem Gute-Laune-Film ab."

29. März 2012 | DIE TRAUZEUGEN • Kritik • programmkino.de

"Subtil ist die Komik von DIE TRAUZEUGEN (DIE TRAUZEUGEN Trailer) nicht immer, Fäkalwitze und ähnliches sind aber nicht erst seit BRAUTALARM (BRAUTALARM Trailer) ein wohl unvermeidlicher Bestandteil von modernen Komödien. Darüber hinaus spielt der Film aber auf amüsante Weise mit den Klischees von Engländern und Australiern und profitiert dabei vor allem von der Ausgelassenheit der Nebenfiguren", resümiert Michael Meyns.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,5704