Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

GANGSTER SQUAD

GANGSTER SQUAD

Regie Ruben Fleischer
Kinostart 24.01.2013
Genre Thriller, Drama

Kritiken • GANGSTER SQUAD

24. Januar 2013 | GANGSTER SQUAD • Kritik • TAZ

Eckhard Haschen hatte am Ende das Gefühl, dass der Regisseur nicht wirklich Zugang zu seinem Film gefunden hat. Auch die Schauspieler waren reichlich eindimensional, mit Ausnahme von Josh Brolin, der zwischendurch an Russel Crowe in L.A. Confidential erinnerte.

24. Januar 2013 | GANGSTER SQUAD • Kritik • filmering.at

"Ruben Fleischer entfesselt eine höchst unterhaltsame Gewaltorgie mit stark ausgeprägtem Comicrelief und einer klaren schwarz-weiß Trennung der Figuren", schreibt Michael Föls."Dank grandiosen Darstellern, einer kreativen Inszenierung und einem hohen Unterhaltungswert, empfiehlt sich der Film als klassisches “guilty pleasure”, das einfach nur Spaß machen will und diesen Anspruch auch problemlos erfüllt".

23. Januar 2013 | GANGSTER SQUAD • Kritik • Die Zeit

Martin Schwickert schreibt, warum GANGSTER SQUAD von L.A. CONFIDENTIAL so weit entfernt ist und ist verwundert, dass der Regisseur es geschafft hat, mit so viel Geld einen so überflüssigen Film zu drehen.

23. Januar 2013 | GANGSTER SQUAD • Kritik • filmtogo.net

"Fleischer kann Regie führen, das hat er mit Zombieland (Zombieland Trailer) bewiesen. Nur dieses ernstere Territorium liegt ihm nicht, weder kommt er mit der Masse an Schauspieltalenten zurecht, noch mit der Verknüpfung von Story und Action. Er ist am Höllenschlund Los Angeles zerbrochen", bedauert Denis Sasse.

22. Januar 2013 | GANGSTER SQUAD • Kritik • derStandard

Suspense suchte Bert Rebhandl in GANGSTER SQUAD leider vergebens, bekommen hat er viel Geballer und reine Brutalität und Oberflächlichkeit. Da half auch kein Ryan Gosling.

22. Januar 2013 | GANGSTER SQUAD • Kritik • filmtabs

"Eine harmlosere, nicht so anspruchsvolle Version von L.A. Confidential. Zwar auch brutal, aber mit einer dumpfen Brutalität, die nicht so unter die Haut geht", so das Urteil von Günter H. Jekubzik.

14. Januar 2013 | GANGSTER SQUAD • Kritik • White Lightnin' Filmblog

"Mit dieser Erst-Schießen-Dann-Fragen-Ideologie kommt „Gangster Squad“ angesichts aktueller Diskussionen um das US-Waffenrecht natürlich genau zur rechten Zeit und liefert auch genau die „rechte“ Antwort", urteilt Tim Lindemann. Dass der Film "außergesetzliche Waffengewalt völlig unkritisch als einzig mögliche Lösung der Verbrechensbekämpfung propagiert, qualifiziert ihn damit als Abschlussfilm fürs nächste NRA-Treffen."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,54517