Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

LAWLESS

LAWLESS

Regie John Hillcoat
Kinostart 2012
Genre Drama

Kritiken • LAWLESS

19. Mai 2012 | LAWLESS • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

Bedauerlicherweise geht das Filmteam wenige Risiken ein, meint Nino Klingler. "Sie begnügen sich stattdessen mit kleinen Verschiebungen und Anpassungen, ohne jedoch die Fundamente des Genres auch nur anzukratzen. Nick Cave ist ja bekanntermaßen ein Freund altehrwürdiger Traditionen, die er mit biblischen Untertönen beschwert. Und so zollt er den amerikanischen Mythen vom großen, ehrenvollen Gesetzlosen Tribut, jenes männlichen Urbildes, das seinen eigenen, archaischen Gesetzen folgt und damit außerhalb der Rechtsordnung zum Titanen wird."

17. Januar 2013 | LAWLESS • Kritik • pressplay

"Lawless ist ein grundsolider Gangster-Film, der über die längste Zeit auch durchaus zu unterhalten vermag. Trotzdem bleib in Brigitte Forster das Gefühl zurück, dass der Stoff "mehr Potential gehabt hätte".

24. September 2012 | LAWLESS • Kritik • White Lightnin' Filmblog

Laut Tim Lindemann ist LAWLESS "trotz schnellen Schnitten und seinem Soundtrack bestehend aus Country-Verfremdungen moderner Songs ein angenehm altmodischer Genrefilm. Dazu gehört auch der mal leise, mal drastische Humor, der LAWLESS trotz Schießereien, Mord und Folter durchzieht".

23. Mai 2012 | LAWLESS • Kritik • Die Tageszeitung

Cristina Nord ist enttäuscht. "Je mehr Gewaltszenen der Film hat, umso schaler wird er und umso mehr sehnt man sich nach einer dialektischen Wendung. Doch das Script, das von Nick Cave stammt, hält unbarmherzig daran fest, dass die drei Brüder die Guten sind und der aasige Agent der Böse ist."

23. Mai 2012 | LAWLESS • Kritik • outnow.ch

"Ansonsten sticht LAWLESS nicht wirklich aus dem Durchschnitt heraus. Wohl ist der Film sauber und zackig inszeniert, doch er erzählt nichts, das man nicht schon in anderen Filmen gesehen hätte. Zwischendurch schläft die Handlung immer wieder ein."

19. Mai 2012 | LAWLESS • Kritik • sennhauser

"LAWLESS ist ein Genrefilm, der bei den Gangsterepen eben so erbt, wie bei den Western und natürlich und zuvorderst bei Bonnie and Clyde. Das ist gut gespielt, toll gefilmt und hin und wieder äusserst brutal. Darüber hinaus hat der Film aber auch noch einen doppelbödigen Witz, einerseits auf der Storyebene, andererseits – und das macht besonders Spass – beim Spiel mit der Erzähltechnik."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,56841