Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

LOVE IS ALL YOU NEED

LOVE IS ALL YOU NEED

Regie Susanne Bier
Kinostart 22.11.2012
Genre Komödie

Kritiken • LOVE IS ALL YOU NEED

23. November 2012 | LOVE IS ALL YOU NEED • Kritik • Berliner Zeitung

Katja Lüthge fand, dass die Komödie manchmal "wie ein Relikt aus vergangenen Tagen" wirkte, dafür aber die wunderschönen Postkartenmotive durch die kommende dunkle Jahreszeit helfen werden.

23. November 2012 | LOVE IS ALL YOU NEED • Kritik • getidan.de

"Man verlässt das Kino mit der berühmten sprichwörtlichen Träne im Knopfloch und lächelt selig, wenn man das nass geheulte Zellstofftaschentuch in den nächsten Papierkorb schmeißt", schreibt Peter Claus.

22. November 2012 | LOVE IS ALL YOU NEED • Kritik • ray Filmmagazin

"Wenn man den Film als modernes Märchen interpretiert, das bloß unterhalten will, wird man sich an der eigenwilligen Mischung der Zutaten wohl nicht allzu sehr stoßen; Freunde romantischer Komödien sollten also durchaus auf ihre Kosten kommen", meint Oliver Stangl. "Alle anderen können sich immerhin an den schönen Landschaftsaufnahmen erfreuen."

22. November 2012 | LOVE IS ALL YOU NEED • Kritik • Die Zeit

Irgendwie passt in dieser Komödie nichts richtig zusammen, findet Birgit Roschy. Dennoch ist es aber gerade dieses "nicht zusammen passen", das den Reiz des Filmes ausmacht. Zudem fällt positiv auf, dass LOVE IS ALL YOU NEED keine Schmonzette sein will.

22. November 2012 | LOVE IS ALL YOU NEED • Kritik • TAZ

Wilfried Hippen lobt den Film aufgrund seiner dramaturgischen Wendungen, die nicht immer die Erwartungen des Zuschauers erfüllen. Diese Wendungen geben dem Titel des Filmes im Nachhinein einen ironischen Unterton.

22. November 2012 | LOVE IS ALL YOU NEED • Kritik • kunst + film

"Die Regisseurin interessiert sich vor allem für das Unausgesprochene: für Andeutungen und – oft falsche – Ahnungen im Umgang der Menschen miteinander", stellte Katharina Granzin fest. "In den Irrungen und Wirrungen, die Susanne Bier mit leichter Hand vorführt, findet manches Deckelchen einen Topf; andere Töpfchen müssen dagegen lernen, ohne Deckel auszukommen."

20. November 2012 | LOVE IS ALL YOU NEED • Kritik • textezumfilm.de

Obwohl LOVE IS ALL YOU NEED eine ganz andere Stimmung als Susanne Biers frühere Dramen auszeichnet, unterscheidet sich ihr neuer Film laut José García "von den gängigen Hollywood-Komödien darin, dass Susanne Bier keine eindimensionalen, oberflächlichen Figuren zeichnet. Dafür sorgen schon die Spuren, die sowohl in Ida als auch in Philip die Vergangenheit hinterlassen hat: Ihre Krankheit, die Untreue ihres Mannes auf der einen, der Tod seiner Frau auf der anderen Seite."

19. Oktober 2012 | LOVE IS ALL YOU NEED • Kritik • filmrezension.de

Die Regisseurin wollte einen Film mit echtem Inhalt machen. Doch Lida Bach meint: "Gerade daran mangelt es dem Möchtegern-Drama, dessen konstruierte Entwicklungen und aufgeplusterten Konflikte zwischen Melodramatik und unfreiwilliger Albernheit schwanken."

03. September 2012 | LOVE IS ALL YOU NEED • Kritik • outnow.ch

"LOVE IS ALL YOU NEED ist harmlose Kinounterhaltung zum Entspannen. Also in den Kinosessel zurücklehnen und frisch gemachte Limonade schlürfen und gelegentlich genüsslich lachen."

29. August 2012 | LOVE IS ALL YOU NEED • Kritik • programmkino.de

"Dicht inszeniert und mit ausgesprochen liebenswerten Charakteren ausgestattet ist LOVE IS ALL YOU NEED so sonnig und heiter, wie IN EINER BESSEREN WELT (IN EINER BESSEREN WELT Trailer) düster und spannend war", lobt Hendrike Bake.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18117 Filme,
70428 Personen,
5352 Trailer,
869 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,47648