Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

LONE RANGER

LONE RANGER
Regie Gore Verbinski
Kinostart 08.08.2013
Genre Drama, Abenteuerfilm, Actionfilm
  • LONE RANGER Bilder
  • LONE RANGER Bilder
  • LONE RANGER Bilder

Inhalt • LONE RANGER

Nachdem er sein Jura-Studium erfolgreich beendet hat, kehrt John Reid (Armie Hammer) in seine Heimat zurück, wo er gemeinsam mit seinem Bruder, dem Texas-Ranger Dan Reid (James Badge Dale), für Ordnung und Gerechtigkeit sorgen will. Doch die Gewalt im Wilden Westen nimmt überhand, auch dank des Verbrechers Butch Cavendish (William Fichtner) und die Brüder scheinen machtlos.

mehr Inhalt zu LONE RANGER

Crew • LONE RANGER

Regie: Gore Verbinski
Darsteller: Johnny Depp, Armie Hammer, Helena Bonham Carter, William Fichtner, Barry Pepper ...
Verleih/Copyright: Walt Disney

mehr Crew zu LONE RANGER

Kritik • LONE RANGER •

Der Knoten platzt laut Maurice Lahde zwar erst zum Ende, aber dann ist der LONE RANGER auch im Gegenwartskino angekommen. Ein Outnow-Kritiker hätte sich gewünscht, dass der ganze Film so humorvoll und actiongeladen wie Anfang und Ende gewesen wäre. Ben bedauert zudem, dass die Macher sich zu sehr auf altbekanntes verlassen haben, denn LONE RANGER hätte durchaus ein richtig guter Film werden können. Für Matthias Hopf ist der Film der unerwartete Weirdo unter den Sommer-Blockbuster und lobt die pointierte Dynamik zwischen Armie Hammer und Johnny Depp. Luitgard Koch erfreute sich an einem Film, der nicht nur aufwendig und unterhaltsam inszeniert ist, sondern auch durch seine Selbstironie punktet. LONE RANGER weis laut Hanna Stein nicht so genau, wo er hin will und schwankt zwischen Slapstick und Drama. Kim Reichard hingegen sah ein durchweg stimmiges und packendes Wild-West-Abenteuer, während Michael Föls LONE RANGER als eben nicht sehr stimmig empfand, zudem ist der Film viel zu überladen. Günter H. Jekubzik erlebte eine äußert unterhaltsame und moderne Version des alten Western-Comic Lone Ranger und auch José García sah einen kurzweiligen Film, dem jedoch nicht immer der richtige Ton zwischen Klamauk und Tragödie gelingt. Alexandra Zawia findetn den Western politisch unkorrekt, während Oliver Stangl vor allem die Nebenfiguren für verschwendet hält. Dominik Kamalzadeh vermisste die Chemie zwischen den beiden Hauptdarstellern, die eigentlich ein Team abgeben sollen, davon aber nichts spüren lassen. Trotz einiger Mängel erfreute sich André Becker an einem optisch beeindruckenden Film, den dazu richtige Schauspieler veredelt haben. Andreas Busche stellt hingegen fest, dass LONE RANGER es nicht geschafft hat, den Western neu aufleben zu lassen. Das fand auch Christoph Huber, der in einem Lone Ranger-Film von 1957 die gleiche Geschichte erzählt sah - nur viel billiger.

mehr Kritik zu LONE RANGER

Trailer

  • LONE RANGER Trailer
LONE RANGER Trailer

Bilder

  • LONE RANGER Bilder
  • LONE RANGER Bilder
  • LONE RANGER Bilder
mehr Trailer und Bilder zu LONE RANGER

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,74322