Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

MARLEY

MARLEY

Regie Kevin Macdonald
Kinostart 17.05.2012

Kritiken • MARLEY

14. Mai 2012 | MARLEY • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

Thorsten Funke urteilt: "So ist MARLEY (MARLEY Trailer) vor allem ein Denkmal geworden, jedoch zweifellos ein würdiges und – auch wegen der zahlreichen Konzertaufnahmen – trotz seiner Länge jederzeit mitreißendes."

16. Mai 2012 | MARLEY • Kritik • Die Welt

Es ist für Michael Pilz zwar eindeutig, dass MARLEY (MARLEY Trailer) dem Musiker eher schmeicheln soll, doch trotzdem lässt die Dokumentation durchblicken, dass auch Bob Marley kein Heiliger war.

16. Mai 2012 | MARLEY • Kritik • TAZ

Sven von Reden hat schon im Vorfeld nicht gedacht, dass MARLEY (MARLEY Trailer) sich der Reggae-Legende kritisch nähern wird. Dennoch fiel die Doku seiner Meinung nach nicht ganz so blumig wie erwartet aus.

14. Mai 2012 | MARLEY • Kritik • FILMtabs

Günter H. Jekubzik lobt den Regisseur Kevin Macdonald dafür, dass es ihm gelingt "mit vielen originellen Geschichten ein ambivalentes Bild des weltweit verehrten Musikers zu zeichnen."

14. Mai 2012 | MARLEY • Kritik • filmtogo.net

"Die 144 Minuten hat Kevin Macdonald somit bestmöglich ausgenutzt um sein Vorhaben zu verwirklichen. Ihm ist eine beachtliche Dokumentation gelungen, die durch ihre Laufzeit aber sicher nicht für jedermann geschaffen ist. Man muss schon ein Faible für Bob Marley, zumindest für Reggae-Musik haben, um der Thematik über zwei Stunden folgen zu können", findet Denis Sasse.

09. Mai 2012 | MARLEY • Kritik • Neue Züricher Zeitung

Susanne Ostwald spürt den Herzschlag der Musik. "Die Fülle an Material, die Kevin Macdonald zusammengetragen hat, ist schier unglaublich, und montiert hat er daraus einen Film, der trotz seiner stattlichen Länge von zweieinhalb Stunden sehr kurzweilig ist, was seinem flüssigen Ton- und Bildschnitt geschuldet ist – vor allem aber auch den teilweise kuriosen Zeitgenossen, die Macdonald vorstellt."

23. März 2012 | MARLEY • Kritik • programmkino.de

"Reggaefans können sich in jedem Fall freuen", meint Gaby Sikorski. "Bob Marley singt die meisten seiner bekanntesten Songs, oft verbunden mit bisher unbekanntem Film- und Soundmaterial, alles präsentabel abgemischt. So springt der Funke schnell über, wenn der dreadlockige Irrwisch über die Bühne tanzt.... Dass sich bis heute nichts an der Faszination für Bob Marley geändert hat, zeigen die letzten Bilder, die beinahe rührend beweisen, wie sehr er bis heute auf der ganzen Welt geliebt und verehrt wird."

01. März 2012 | MARLEY • Kritik • outnow.ch

"MARLEY (MARLEY Trailer) ist mit Sicherheit die definitive Dokumentation zum Reggae-Star schlechthin. Mit mehr als zwei Stunden Laufdauer wird seine Biographie erschöpfend abgedeckt: Marley, der Vollblutmusiker, der Fussballfreak, der Kiffer, der Bigamist, der Rastafari, der Politaktivist - kein Aspekt seines Lebens wird ausgelassen. Kevin Macdonald (DER LETZTE KÖNIG VON SCHOTTLAND (DER LETZTE KÖNIG VON SCHOTTLAND Trailer)), der das Projekt von Martin Scorsese und Jonathan Demme erbte, holte jeden vor die Kamera, der etwas zu Bob zu sagen hat - von seiner Primarlehrerin bis zur bayrischen Krankenschwester, die ihn während der Krebstherapie pflegte."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,56123