Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DAS BESSERE LEBEN

DAS BESSERE LEBEN

Regie Malgorzata Szumowska
Kinostart 29.03.2012
Genre Drama

Kritiken • DAS BESSERE LEBEN

28. März 2012 | DAS BESSERE LEBEN • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

"Zugegeben, das Spiel der Binoche ist hervorragend; allein ihr Gesicht trägt den über weite Strecken fahrig wirkenden, in nervösen Wackelbildern förmlich erzitternden Film, es spiegelt den Abscheu, die Überraschung, die Geilheit ihrer Reaktionen auf die Antworten der beiden Frauen durchaus eindrucksvoll wider, allerdings verlässt sich Szumowska etwas zu sehr auf die Präsenz der Hauptdarstellerin. Damit verspielt Das bessere Leben die Gelegenheit, die wesentlich an einem Einzelschicksal vorgeführten gesellschaftlichen Missstände auf zwischenmenschlicher Ebene zu diskutieren und damit in die Sphäre des Sozialen zurückzuführen", kritisiert Tobias Radlinger.

29. März 2012 | DAS BESSERE LEBEN • Kritik • Berliner Zeitung

Daniel Kothenschulte nennt DAS BESSERE LEBEN (DAS BESSERE LEBEN Trailer) unbefriedigend und enttäuschend. Ein Film, dem weniger Dialoge besser getan hätten.

29. März 2012 | DAS BESSERE LEBEN • Kritik • Der Tagesspiegel

Laut Claudia Lenssen brilliert Juliette Binoche in einem oberflächlich inszenierten Film, dessen Ironie in aufdringlichen Product Placements untergeht.

29. März 2012 | DAS BESSERE LEBEN • Kritik • getidan.de

"Regisseurin Malgorzata Szumowska hat ein Händchen dafür, die eher konventionell anmutende Story unkonventionell umzusetzen. Und sie hat mit Juliette Binoche eine charismatische Hauptdarstellerin, die das Publikum geradezu magisch anzieht", so Peter Claus.

29. März 2012 | DAS BESSERE LEBEN • Kritik • kunst + film

Renée-Maria Richter bemängelt das schwache Drehbuch. "Es umkreist das Phänomen Prostitution so oberflächlich wie jeder x-beliebige «Insider-Report» aus dem Rotlicht-Milieu. Dazu passt die Hochglanz-Optik, die Regisseurin Szumowska ihrem Film verpasst – als sei’s eine Kino-Sonderausgabe von Cosmopolitan."

28. März 2012 | DAS BESSERE LEBEN • Kritik • FILMtabs

Günter H. Jekubzik schreibt: "Szumowska bleibt jedoch trotz viel nackter Haut und einigem Sex weniger offen und emotional als in dem sehr bewegenden 33 Szenen aus dem Leben (33 Szenen aus dem Leben Trailer). Die nicht so neue Erkenntnis, dass sich alle Frauen irgendwie prostituieren, wird aber mit vielen witzigen Momenten garniert, vor allem, wenn Binoches Anne an den Tücken des Haushalts scheitert."

15. Februar 2012 | DAS BESSERE LEBEN • Kritik • programmkino.de

Oliver Kaever ist begeistert. "Aus DAS BESSERE LEBEN (DAS BESSERE LEBEN Trailer) hätte eine unerträgliche Moralfabel werden können, ja fast müssen. Denn die Grundhaltung des Films ist dezidiert feministisch und kapitalismus-kritisch. Aber das Wunder geschieht, und es entsteht ein mitreißendes Drama, das genau beobachtet, ohne zu bewerten – und aus der sich klug entfaltenden Geschichte heraus dann doch klar Stellung bezieht. Die kreative Kraft hinter dem Film besteht aus einem rein weiblichen Quartett – neben Szumowska und Binoche die Drehbuchautorin Tine Byckel und die Produzentin Marianne Slot –, und dieser weibliche Blick auf das Geschehen ist unerlässlich für sein Gelingen."

09. Februar 2012 | DAS BESSERE LEBEN • Kritik • Der Tagesspiegel

Jan Schulz-Ojala ist von Juliette Binoches Gesicht hingerissen und bezeichnet es als "eine perfekte Landschaft der Seele". Er fügt hinzu, dass dieser recht glatt geratene Spielfilm ein Film für Binoche-Fans ist.

Kurz-Kritiken • DAS BESSERE LEBEN

"" - Die Welt

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18064 Filme,
70312 Personen,
5286 Trailer,
869 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,64235