Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

WAS WEG IS, IS WEG

WAS WEG IS, IS WEG

Regie Christian Lerch
Kinostart 22.03.2012
Genre Drama, Komödie

Inhalt • WAS WEG IS, IS WEG

Die Geschichte beginnt im Jahre 1968 als auf einem idyllischen Hof in Bayern das Leben der Brüder Paul, Lukas und Hansi eine jähe Wendung nimmt.

20 Jahre später denkt Lukas (Florian Brückner) darüber nach, für Greenpeace zu arbeiten, während Hansi (Maximilian Brückner) sein Geld mit Versicherungen verdient. Der dritte im Bunde, Paul (Mathias Kellner) ist hingegen ein Tagträumer und lebt in seiner eigenen Welt.

Die Brüder und ihre Eltern (Johanna Bittenbinder und Heinz-Josef Braun) haben sich schon lange auseinander gelebt. Doch als plötzliche merkwürdige Dinge wie Verfolgungsjagden, Unfälle mit Sägen und ein dubioser Versicherungsbetrug geschehen, suchen die fünf langsam wieder den Kontakt zueinander.

Hintergründe zu WAS WEG IS, IS WEG
Das Regiedebüt von Christian Lerch ist eine trockene, bayerische Familienkomödie. Christian Lerch, der zusammen mit Marcus H. Rosenmüller bereits das Drehbuch zur Komödie Wer früher stirbt, ist länger tot schrieb, erarbeitete auch das Drehbuch zu seinem Regiedebüt.

Die drei Brüder Lukas, Hansi und Paul werden von Florian Brückner und dessen älteren Bruder Maximilian Brückner sowie dem Musiker Mathias Kellner gespielt. Während die Brückner-Brüder schon einige Filme gedreht haben, ist Mathias Kellner Neuling im Filmgeschäft. Als Musiker steuerte er auch einige Lieder zu WAS WEG IS, IS WEG (WAS WEG IS, IS WEG Trailer) bei.

Die Komödie WAS WEG IS, IS WEG (WAS WEG IS, IS WEG Trailer) läuft ab dem 22. März 2012 in den deutschen Kinos.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,78362