Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

POLICE, ADJECTIVE

POLICE, ADJECTIVE

Regie Corneliu Porumboiu
Kinostart 12.01.2012
Genre Thriller, Drama

Kritiken • POLICE, ADJECTIVE

04. Januar 2012 | POLICE, ADJECTIVE • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

Martin Gobbin denkt über das Dilemma des Hauptdarstellers nach. "Der einzige weitere Ausweg aus seiner moralischen Sackgasse führt über die Missachtung der eigenen ethischen Standards und bedeutet somit eine Kapitulation vor den systemischen Sachzwängen, einen irreversiblen Verlust von Unschuld und Idealismus. Manchmal verbergen sich die ganz großen Themen – der Kampf des Individuums gegen die einengende Macht gesellschaftlicher Erwartungen – in ganz kleinen Geschichten. Darin besteht die Universalität und auch die Stärke von POLICE, ADJECTIVE (POLICE, ADJECTIVE Trailer)."

12. Januar 2012 | POLICE, ADJECTIVE • Kritik • perlentaucher.de

Lukas Foerster schreibt begeistert: "POLICE, ADJECTIVE (POLICE, ADJECTIVE Trailer), der vielleicht tatsächlich großartigste der vielen großartigen Filme, die in den letzten Jahren in Rumänien entstanden sind, überschreitet die Logik des Genres Polizeifilm, von dem er seinen Ausgangspunkt nimmt und dessen Spannungsdispositiv er bei aller Überschreitung nicht aufgibt, gleichzeitig in Richtung Konkretion und Abstraktion."

12. Januar 2012 | POLICE, ADJECTIVE • Kritik • Der Tagesspiegel

Viel wird in POLICE, ADJECTIVE (POLICE, ADJECTIVE Trailer) nicht gesprochen, sagt Kerstin Decker, findet das jedoch nicht schlimm, da "die Sprache die Hauptquelle aller Missverständnisse" ist und lobt den Regisseur name>Corneliu Porumboiu für sein stilles Beobachten.

12. Januar 2012 | POLICE, ADJECTIVE • Kritik • TAZ

Andreas Busche findet interessant, dass POLICE, ADJECTIVE (POLICE, ADJECTIVE Trailer) (und auch andere jüngere rumänische Filme) so wirkt, "als müsse sich das rumänische Kino weiter der eigenen Freiheit vergewissern".

11. Januar 2012 | POLICE, ADJECTIVE • Kritik • kunstundfilm.de

"Regisseur Porumboiu zeichnet ein subtiles Sittenbild vom postkommunistischen Rumänien", schreibt Bela Akunin. "Seine Pointe präsentiert Regisseur Porumboiu sehr subtil. Wie die meisten Filme des hoch gelobten rumänischen Neo-Realismus kommt auch POLICE, ADJECTIVE (POLICE, ADJECTIVE Trailer) unspektakulär daher."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,37135