Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

UND WENN WIR ALLE ZUSAMMENZIEHEN?

UND WENN WIR ALLE ZUSAMMENZIEHEN?

Regie Stéphane Robelin
Kinostart 05.04.2012
Genre Komödie

Kritiken • UND WENN WIR ALLE ZUSAMMENZIEHEN?

18. April 2012 | UND WENN WIR ALLE ZUSAMMENZIEHEN? • Kritik • schnitt.de

Die Probleme des Alters und die Angst vor dem Tod werden laut Arezou Khoschnam "nicht ausgeblendet, ganz im Gegenteil. Sie sind ständige Begleiter der Figuren. Es ist der Umgang mit diesen Problemen, der hier im Fokus steht, durch die Betroffen, durch deren Angehörige und durch die Gesellschaft. Robelin erhebt die Freundschaft zu einer lebenslangen Währung, auf die man sich verlassen kann und der Nichtigkeiten wie etwa Eifersüchteleien auf Dauer nichts anhaben können."

05. April 2012 | UND WENN WIR ALLE ZUSAMMENZIEHEN? • Kritik • getidan.de

Peter Claus schaut auf einen der Darsteller. "Im Kreis der internationalen Berühmtheiten behauptet sich Daniel Brühl nicht nur tapfer, er bietet sogar eine seiner bisher reifsten Darstellungen. Auch er spielt erfrischend zurückhaltend und durchweg mit Augenzwinkern. In einigen sehr verhaltenen, melancholisch angehauchten Szenen mit Jane Fonda gelingt es ihm, den jungen Mann zur Schlüsselfigur der Geschichte reifen zu lassen. Diese wird dadurch nicht nur für schon ältere Kinobesucher interessant und spannend."

05. April 2012 | UND WENN WIR ALLE ZUSAMMENZIEHEN? • Kritik • kunstundfilm.de

So viel über Sex geredet wird sonst nur in US-College-Komödien, behauptet Swantje Seberg. "Ohne jeden Anflug von Peinlichkeit: Jane Fonda, als "Barbarella" und Aerobic-Vortänzerin eine Ikone ewiger Jugendlichkeit, plaudert abgeklärt über die stärker werdende Libido reifer Frauen. Claude Rich spielt den schamlosen Womanizer mit solcher Selbstironie, dass man den Lustgreis einfach gern haben muss."

03. April 2012 | UND WENN WIR ALLE ZUSAMMENZIEHEN? • Kritik • filmtabs

Günter H. Jekubzik vergleicht den Film mit einen anderen, der ebenfalls gerade im Kino läuft. "So halten sich schöne, weise Momente mit kräftigem, frechen Humor gekonnt die Waage. Man verbringt gerne einen Abend mit dieser lebendigen, verrückten wie liebenswerten WG. Ein schöner Film, der allerdings gegen den jüngeren, aber in der gleichen Lebensphase angesiedelten THE BEST EXOTIC MARIGOLD HOTEL (THE BEST EXOTIC MARIGOLD HOTEL Trailer) verliert. Die erlesene Besetzung spielt die komödiantischen Rollen mit den nachdenklichen Momenten gekonnt runter."

28. Februar 2012 | UND WENN WIR ALLE ZUSAMMENZIEHEN? • Kritik • filmgazette.de

Wolfgang Nierlin ist zufrieden: "In Stéphane Robelins warmherzigem Film ist das Leben eine Baustelle, auf der die Protagonisten Konflikte austragen, Rückschläge parieren und dem Genuss frönen. In sanftes Licht und milde Farben getaucht, von einem altmodischen Charme und subtilem Humor getragen, etabliert der französische Regisseur ganz unspektakulär ein Setting für das routinierte Spiel seines prominenten Darstellerensembles."

12. Dezember 2011 | UND WENN WIR ALLE ZUSAMMENZIEHEN? • Kritik • programmkino.de

Michael Meyns meint: "Stilistisch ist UND WENN WIR ALLE ZUSAMMENZIEHEN? (UND WENN WIR ALLE ZUSAMMENZIEHEN? Trailer) zwar eher schlicht, beschränkt sich Robelins Ambition auf das bloße Abfilmen des Geschehens, dafür gelingt es den fünf Hauptdarstellern, mit ihrem entspannten Spiel eine angenehme Atmosphäre zu schaffen, in der unterschwellig viele Aspekte des Älterwerdens angesprochen werden."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,55506