Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

MEIN LIEBSTER ALPTRAUM

MEIN LIEBSTER ALPTRAUM

Regie Anne Fontaine
Kinostart 19.01.2012
Genre Komödie, Liebesgeschichte

Kritiken • MEIN LIEBSTER ALPTRAUM

12. Dezember 2011 | MEIN LIEBSTER ALPTRAUM • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

MEIN LIEBSTER ALPTRAUM (MEIN LIEBSTER ALPTRAUM Trailer) bewegt sich zum Teil im Bereich des ungenierten Klamauks, meint Josef Lommer. "Dies ist nicht weiter schlimm, die Schwäche des Films liegt woanders: Die Regisseurin neigt ständig dazu, ihren Fokus zu verlieren und zu sehr auf ihre Hauptcharaktere zu vertrauen. Recht entschlossen wirkt das Drehbuch nicht, nach lautstarkem Getöse und Gezeter verliert der Film wieder für geraume Zeit an Geschwindigkeit."

20. Januar 2012 | MEIN LIEBSTER ALPTRAUM • Kritik • negativ-film.de

Lida Bach stellt fest: "Die filmische Hommage an konservative Werte und Elitarismus verbirgt ihren Reaktionismus hinter dem eisigen Karrierismus von Isabelle Hupperts unterkühlter Agathe und dem hitzköpfigen Proletentum von Benoît Poelvoordes Patrick."

19. Januar 2012 | MEIN LIEBSTER ALPTRAUM • Kritik • kunstundfilm.de

Johannes Güssefeld bemängelt die abfallende Spannung. "Nach der stimmungsvollen ersten Hälfte spult sich die zweite schnurgerade ab – mit vielen Klischees und wenig Raffinessen. Lässt sich das selbstverliebte Künstler-Milieu in Agathes Umfeld noch halbwegs ertragen, wirken die Szenen an Patricks Arbeitsplatz, einer Auto-Waschanlage samt Bordell, reichlich platt. Zudem wird die zweite love story arg konstruiert in die Handlung eingebaut. So bekommt diese Utopie der Liebe einen zähen Beigeschmack."

16. Januar 2012 | MEIN LIEBSTER ALPTRAUM • Kritik • schnitt.de

Fand Tim Lindemann die erste Hälfte von MEIN LIEBSTER ALPTRAUM (MEIN LIEBSTER ALPTRAUM Trailer) noch ganz gut, geht es danach bergab. "So mäandert der Film schließlich vor sich hin, führt bis kurz vor Schluß noch neue, halbgare Einfälle und Figuren ein, um schließlich unvermittelt zu enden. Interessant ist dabei allerdings, wie konsequent und beiläufig MEIN LIEBSTER ALPTRAUM (MEIN LIEBSTER ALPTRAUM Trailer) die Auflösung eines normativen Familienbildes beschreibt und das Modell Patchwork-Familie als logischen Ausweg aus dem Konflikt zwischen Präkariat und Bildungsbürgertum postuliert."

02. Dezember 2011 | MEIN LIEBSTER ALPTRAUM • Kritik • programmkino.de

Luitgard Koch sah eine Liebesgeschichte vor dem Hintergrund sozialer Ungleichheit die Attitüde der "bürgerlichen Bohemiens" und lobt: "Schlagfertig, skurril und humorvoll spielt die geistreiche Komödie mit dem Ideal der romantischen Liebe, die alle Grenzen überwindet."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,43135