Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DIE REISE DES PERSONALMANAGERS

DIE REISE DES PERSONALMANAGERS

Regie Eran Riklis
Kinostart 01.12.2011
Genre Drama, Komödie

Kritiken • DIE REISE DES PERSONALMANAGERS

01. Dezember 2011 | DIE REISE DES PERSONALMANAGERS • Kritik • getidan.de

Peter Claus ist angetan. "Regisseur Eran Riklis (LEMON TREE (LEMON TREE Trailer)) nutzt eine skurrile Geschichte, die in Osteuropa mündet, um ein kritisches Bild seiner Heimat, Israel, zu zeichnen. Kalt, unwirtlich, von Angst und zugleich Hochmut gezeichnet erscheint das Land bei ihm. Verbissen wird das nicht reflektiert. Viele Momente schwarzen Humors brechen das Bild auf."

01. Dezember 2011 | DIE REISE DES PERSONALMANAGERS • Kritik • artechock.de

Rüdiger Suchslands Fazit ist eindeutig: "Wollte der Film nicht so verdammt witzig sein und würde immer nach seinem Publikum schielen, als ob es sich um Fernsehzuschauer handeln würde, die wegzappen könnten – aber das geht ja im Kino noch nicht – dann wäre er richtig gut."

30. November 2011 | DIE REISE DES PERSONALMANAGERS • Kritik • textezumfilm.de

José García lobt den Film. "Trotz des klischeehaften Sensationsjournalisten erinnern die sonst lakonischen bis skurrilen Figuren an die Charaktere in den Filmen des finnischen Regisseurs Aki Kaurismäki. Die der Handlung unterworfene Kameraarbeit von Rainer Klausmann fängt schöne Landschaftsbilder ein. Die herausragende Musik von Cyril Morin unterstützt mit Hilfe von traditionellen Instrumenten eindrücklich die Stimmung des Films."

30. November 2011 | DIE REISE DES PERSONALMANAGERS • Kritik • Die Tageszeitung

Jenseits der Witze in DIE REISE DES PERSONALMANAGERS (DIE REISE DES PERSONALMANAGERS Trailer) deutet sich laut Barbara Schweizerhof eine bewegende Geschichte darüber an, wohin man gehört, tot oder lebendig. Vielleicht wäre der Film ein belangloses Vergnügen, "gäbe es da nicht die bereits angesprochene zweite Ebene, die das Ganze als Metapher lesbar macht."

29. November 2011 | DIE REISE DES PERSONALMANAGERS • Kritik • kunstundfilm.de

Bela Akunin resümiert: "Der Regisseur vertraut sich ganz seinem schrägen Personal und dem Spiel der Wechselfälle an. Bei aller Skurrilität und Situationskomik wirkt sein road movie nie konstruiert, sondern stets hyper-realistisch – wie jeder weiß, der schon die obskuren Weiten Osteuropas durchstreift hat. So wird der Toten-Trip des Personalmanagers zu einer herzergreifenden Reise ans Ende der Nacht."

27. November 2011 | DIE REISE DES PERSONALMANAGERS • Kritik • schnitt.de

Christian Simon stellt fest: DIE REISE DES PERSONALMANAGERS (DIE REISE DES PERSONALMANAGERS Trailer) findet "letztlich nicht nur die große Geste, sondern seine einzig klaren Worte. Doch das, was unausgesprochen und der Interpretation überlassen bleibt, Schuld, Verantwortung und der Fortgang der Geschichte, provoziert Fragen: Was verbirgt sich wirklich hinter den Andeutungen? Ist dort überhaupt etwas? Oder schreit da nur eine Stimme im eigenen Kopf gegen die Vergänglichkeit an? Immerhin, dieser andere Film mit dem gelben Kleinbus hatte die nicht."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,55241