Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

UNDERWATER LOVE - A PINK MUSICAL

UNDERWATER LOVE - A PINK MUSICAL

Regie Shinji Imaoka
Kinostart 27.10.2011
Genre Musikfilm/Musical, Liebesgeschichte, Erotikfilm

Inhalt • UNDERWATER LOVE - A PINK MUSICAL

In diesem abgedrehten Musical von Regisseur Shinji Imaoka steht die Fabrikarbeiterin Asuka (Sawa Masaki) kurz vor der Hochzeit mit dem Chef der Fabrik. Doch dann begegnet sie einem japnischen Fabelwesen, das Kappa genannt wird und in einem See lebt.

Asuka findet heraus, dass der Kappa ein wiedergeborener Jugendschwarm namens Aoki (Yoshiro Umezawa) ist. Dieser starb bereits im jugendlichen Alter durch einen Badeunfall. Wie wird sich Asuka nun entscheiden? Nimmt sie ihren Chef, der ihr ein finanziell glückliches Leben bieten kann oder vereinigt sie sich mit ihrer Jugendschwärmerei?

Hintergründe zu UNDERWATER LOVE - A PINK MUSICAL
In Zusammenarbeit mit der japanischen Kokuei Company bringt der Verleih Rapid Eye Movies mit dem Erotik-Musical UNDERWATER LOVE - A PINK MUSICAL (UNDERWATER LOVE - A PINK MUSICAL Trailer) seine erste Eigenproduktion heraus. Die japanischen Softpornos, die sogenannten Pinkfilmen erfreuen sich in ihrer Heimat großer Beliebtheit. UNDERWATER LOVE - A PINK MUSICAL (UNDERWATER LOVE - A PINK MUSICAL Trailer), ein Mix aus Musik und Sex, soll dieses ganz besondere Genre nun auch in Deutschland populär machen.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18739 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,5067