Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

MY WEEK WITH MARILYN

MY WEEK WITH MARILYN

Regie Simon Curtis
Kinostart 19.04.2012
Genre Drama

Inhalt • MY WEEK WITH MARILYN


Im Sommer 1956 bekommt der 23jährige Colin Clark (Eddie Redmayne) eine Anstellung als Assistent am Set des Filmes "THE PRINCE AND THE SHOWGIRL" (DER PRINZ UND DIE TÄNZERIN (1957)), welcher gerade in London gedreht wird. Die Hauptrollen spielen die Hollywood-Göttin Marilyn Monroe (Michelle Williams) und Sir Laurence Olivier (Kenneth Branagh).

Marilyn Monroe ist aber nicht nur zum Arbeiten nach Großbritannien gekommen, sie verbringt dort auch die Flitterwochen mit ihrem Mann, dem Schriftsteller Arthur Miller (Dougray Scott). Als dieser zurück in die Vereinigten Staaten reist, bemüht sich Colin Clark, der Hollywood-Schauspielerin eine angenehme Zeit in London zu verschaffen. Fern ab von allem Star-Trubel verbringen die beiden viele gemeinsame Stunden und Marilyn Monroe blüht an der Seite des jungen Mannes auf.

Hintergründe zu MY WEEK WITH MARILYN
Im Jahr 2006 erscheint das Buch "The Prince, the Showgirl and Me" des ehemaligen Assistenten Colin Clark, in dem er über seine Zeit als Filmassistent berichtet. Doch die eine Woche mit Marilyn Monroe fehlt. Diese Zeit wird einige Jahre später unter dem Titel "My Week with Marilyn" veröffentlicht. Das Drama MY WEEK WITH MARILYN (MY WEEK WITH MARILYN Trailer) erzählt von dieser Woche. Behandelt wird außerdem die angespannte Beziehung zwischen den beiden Superstars Marilyn Monroe und Sir Laurence Olivier.

Neben Michelle Williams, die die Film-Göttin Marilyn Monroe spielt, darf Kenneth Branagh sein großes Idol Sir Laurence Olivier verkörpern. Die britische Schauspielerin Julia Ormond ist als Vivien Leigh, die Ehefrau von Laurence Olivier, zu sehen. Außerdem kann Emma Watson als Kostümbildnerin in ihrer ersten Rolle nach der HARRY POTTER-Reihe bewundert werden.

In den USA feierte MY WEEK WITH MARILYN (MY WEEK WITH MARILYN Trailer) seine Premiere bereits am 9. Oktober 2011 beim New York Film Festival. In Deutschland ist das Biopic erst ab dem 19. April 2012 zu sehen.

Gesa-Marie Pludra

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,86111