Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

ZETTL

ZETTL

Regie Helmut Dietl
Kinostart 02.02.2012
Genre Komödie

Kritiken • ZETTL

02. Februar 2012 | ZETTL • Kritik • Gamona.de

Peter Osteried bringt es auf den Punkt: "München fehlt. Ebenso wie geschmackvoller Humor. Zu lachen gibt es bei dieser filmischen Katastrophe biblischen Ausmaßes nichts. Und wenn man doch mal lacht, dann nur aus hysterischer Verzweiflung ob des durch und durch geschmacklosen Films."

31. Januar 2012 | ZETTL • Kritik • BR.de

"Dem Film fehlt die erzählerische Bodenhaftung, die einer Satire erst den richtigen Schmiss gibt", kritisiert Antje Harries. "In ZETTL (ZETTL Trailer) bleibt das schale Gefühl, Regisseur Dietl und sein Co-Autor Benjamin von Stuckrad-Barre haben sich nur eine Welt vorgestellt, die verkommen, abgründig und hysterisch ist. Das Kino, das Dietl vielleicht vorschwebte, braucht mehr Zugang zur Wirklichkeit. Wäre Dietl doch in München geblieben, wir hätten mit großer Liebe Fortsetzungen seiner Filmkunst erwartet."

30. Januar 2012 | ZETTL • Kritik • bummelkino.de

"Dietls platter Satireversuch ist Anti-Unterhaltung", schreibt Arne Hübner und fügt hinzu: "Ohne jegliches Gespür für hintersinnigen Humor, Timing oder Charme holzhammert sich der KIR ROYAL-Macher Helmut Dietl durch sein wahrlich idiotisches Hauptstadt-Happening voll Politfilz und Boulevard-Presse. ZETTL (ZETTL Trailer) ist eine gewollt groteske aber rundum misslungene Medien-Satire über eklige Promis, Lustgreise und notgeile TV-Stars."

16. Januar 2012 | ZETTL • Kritik • Die Welt

Das Drehbuch zur kommenden deutschen Komödie ZETTL (ZETTL Trailer) schrieb Helmut Dietl mit unserem Autor Benjamin von Stuckrad-Barre. Der erzählt in der WELT, wie es ist, mit einem Genie zusammenzuarbeiten.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,57426