Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

4 TAGE IM MAI

4 TAGE IM MAI

Regie Achim von Borries
Kinostart 29.09.2011
Genre Drama, Kriegsfilm

Inhalt • 4 TAGE IM MAI

Wenige Tage vor dem Ende des Zweiten Weltkrieges besetzen ein russischer Hauptmann (Alexei Guskow) und seine acht Soldaten ein Kinderheim an der deutschen Ostseeküste. Da sie das Kämpfen satt haben und nur noch nach Hause wollen, arrangieren sich mit der Leiterin des Heimes und verschanzen sich gemeinsam.

Draußen an der Küste lagern Dutzende von Wehrmachtssoldaten, die nach Skandinavien übersetzen wollen und denen wollen weder die russischen Soldaten noch die Kinderheimbewohner in die Hände fallen. Doch ein kleiner Waisenjunge namens Peter (Pavel Wenzel) macht es den russischen Soldaten schwer. Für ihn ist "die große Sache" noch nicht verloren und er bemüht sich nach Kräften, die deutschen Soldaten auf die russischen Belagerer aufmerksam zu machen.

Doch bald muss Peter feststellen, dass die wahren Gegner nicht im Haus sind, sondern vor dem Haus lagern. Der russische Hauptmann und der deutsche Junge nähern sich langsam an, während der letzte große Kampf heran rollt.

Hintergründe zu 4 TAGE IM MAI (4 TAGE IM MAI Trailer)
Regisseur Achim von Borries konzentriert sich in seinem Kriegsdrama 4 TAGE IM MAI (4 TAGE IM MAI Trailer) auf einzelne Menschen, die mit letzter Kraft die letzte Tage des Zweiten Weltkrieges überstehen müssen. 4 TAGE IM MAI (4 TAGE IM MAI Trailer) beruht auf einer wahren Begebenheit und feierte seine Premiere 2011 beim Filmfestival von Locarno.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,59464