Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

RABIES

RABIES

Regie Aharon Keshales
Navot Papushado

Kritiken • RABIES

15. September 2011 | RABIES • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

"Originelle Ideen", urteilt Michael Fleig über RABIES. "Im Weltbild der Regisseure, die ebenso das Drehbuch schrieben, ist der Mensch immer noch des Menschen Wolf. Die unterschiedlichen Charaktere reichen sich selbst völlig aus, um in Folge von Missverständnissen, Polizeiwillkür, Rachegefühlen oder Verteidigungsdrang eine Welle von unkontrollierter Gewalt auszulösen. So hält RABIES (zu Deutsch „Tollwut“) im Subtext dann doch eine deutlich gesellschaftskritische, an einigen Stellen speziell auf Israel, meist aber auch universal anwendbare Lesart bereit."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,3236